Freude, über ein herzliches Dankeschön

Für unsere Mitarbeiter*innen ist es eine anstrengende Zeit. Zu dem normalen Alltag, der auch nicht immer einfach ist, kommen die zusätzlichen Arbeiten der Corona-Pandemie – spezielle Bewohner*innen-Betreuung und Pflege, Quarantäne und Hygienemaßnahmen, Schnelltests, Impfungen und „viel Papierkrieg“.
Schön, dass diese Situation von den Waldalgesheimern wahrgenommen wird und wir viel Unterstützung erhalten, z.B. von der örtlichen Grundschule, vom Kindergarten, von den Kirchengemeinden und von örtlichen Musikern…. .
Heute kam das Hofgut Kreling mit bunten Tüten voller Süßigkeiten zu uns und wir sind voll Freude und Dankbarkeit für die großzügige Aufmerksamkeit und Anerkennung unserer Arbeit.

Vielen Dank!

2021 – ein neues Jahr hat begonnen!

Am Montag, 4. Januar 2021 um 10:30 Uhr haben wir gemeinsam mit den Bewohnern das neue Jahr begrüßt. Da größere Menschenansammlungen derzeit ja nicht erlaubt sind, wurde extra ein Neujahrexpress gebastelt, um mobil zu sein. Mit diesem wurden die Bewohner in den kleinen Wohngruppen, aber auch auf dem Zimmer besucht. Mit einigen Liedern und Gedichten wurde das neue Jahr willkommen geheißen und mit einem Gläschen Sekt angestoßen.

Wir wünschen allen Bewohnern, deren Angehörigen, allen Gästen, Freunden und Bekannten unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern und unseren Mitarbeitern ganz herzlich ein Frohes Neues Jahr 2021!

Advent im Senioren-Park carpe diem Minden

Pünktlich zum 1. Advent erstrahlte unser Haus und das Außengelände weihnachtlich. Die Senioren erstellten, mit den Mitarbeitern der Betreuung, Gestecke für die Wohnbereiche und kleine Bastelarbeiten für die eigenen Zimmer. Bei Weihnachtsmusik, Gedichten, Gebäck und heißem Punsch verbrachten wir gemeinsam schöne Adventsnachmittage. Der Nikolaus ließ es sich natürlich auch dieses Jahr nicht nehmen unsere Senioren persönlich zu besuchen und ihnen eine Kleinigkeit zu überreichen. Gemeinsam wurden Gedichte gesprochen und viel gelacht, da alle schnell erkannten, dass unsere Betreuungskraft Andreas in dem Kostüm steckte. Wir haben uns sehr über die Sterne mit Weihnachtsgrüßen der Konfirmanden unserer Kirchen- gemeinde gefreut. Auf den selbstgebastelten Sternen waren Gedichte geschrieben, die durch unsere Ergotherapeutin Nadia in der Nachmittagsrunde vorgetragen wurden.

Mobiler Weihnachtsmarkt im Senioren-Park carpe diem Minden

Auch dieses Jahr wollten wir unseren Bewohnern und Mietern den Besuch des Weihnachtsmarktes ermöglichen. So wurde dieser als mobiler Markt gestaltet. Mit liebevoll dekorierten Wagen zogen unsere beiden Ergotherapeutinnen über die Wohnbereiche. Am Nachmittag fand der Weihnachtsmarkt dann für die Mieter im Betreuten Wohnen auf den einzelnen Etagen statt. Alle freuten sich über die große Auswahl an Gestecken, weihnachtlicher Dekoration und hausgemachten Köstlichkeiten wie Marmelade, Pralinen und Keksen.

Heiligabend im Senioren-Park carpe diem Minden

An festlich gedeckten Tischen startete der Heiligabend mit Kräuterrührei und weiteren Leckereien bei uns im Senioren-Park carpe diem in Minden. In den Vormittagsangeboten wurde sich bereits auf das gemeinsame Kaffeetrinken mit Geschichten und Musik eingestimmt. Das Kaffeetrinken fand in den Essgruppen in vertrauter Umgebung auf den Wohnbereichen statt. Die Mitarbeiter aus der Betreuung sorgten für eine besinnliche Stimmung und versorgten alle Bewohner mit Torte, Kaffee und Köstlichkeiten vom bunten Teller. Nach dem Kaffee wurden rasch die dicken Jacken angezogen und man versammelt sich auf den Balkonen und hinter den Fenstern, um dem Auftritt des Posaunenchors der Mariengemeinde zu genießen. Damit wir den Wunsch vieler Bewohner erfüllen konnten, haben unsere Ergotherapeutinnen mit Unterstützung unserer Kirchengemeinde einen Gottesdienst vorbereitet. Eine Andacht konnte so auf jedem Wohnbereich angeboten werden. Bei einem „Kerzengebet“ wurden die Senioren nach ihren Wünschen gefragt. Es wurde für jeden Wunsch eine Kerze angezündet. Im Anschluss wurden die Senioren, die nicht am Gottesdienst teilnehmen konnten, in den Zimmern besucht.

 

Endlich geschafft!

Unsere Mitarbeiterin Frau Stratmann hat nach 38 Jahren im Arbeitsleben ihre Altersrente erreicht. Glückwunsch! Und immer noch nicht genug! Frau Stratmann bleibt unserem Standort in Mülheim weiter auf geringfügiger Basis erhalten. Wir danken für das tolle Engagement und freuen uns riesig auf die weitere Zusammenarbeit.

Eine Tüte voller Glück und Trank, dazu noch Blumen dürfen daher nicht fehlen.
Auf noch hoffentlich viele weitere Jahre in der carpe diem Familie.

Wunschbaum in Mülheim

Dieses Jahr mussten alle Weihnachtsfeiern aufgrund von Corona ausfallen, nur den traditionellen Wunschbaum konnten wir, wie gewohnt, aufstellen. Auf selbstgebastelten Kugeln konnten Bewohner und Mitarbeiter ihre Herzenswünsche an das Christkind notieren. Wie zu erwarten, wünschten sich die meisten viel Gesundheit, und dass die Corona- Pandemie endlich vorbei ist. Aber es gab auch andere Wünsche…

Weihnachtsfeier Tagespflege Niederselters

Am 23.12 und 24.12.2020 fand am Nachmittag zusammen mit unseren Senioren und Mitarbeitern die Weihnachtsfeier der Tagespflegeeinrichtung in Niederselters statt.
Schon im Eingang der Tagespflege roch es nach Weihnachten. Die Tische waren liebevoll mit Kuchen und duftenden selbstgebackenen Plätzchen eingedeckt. An den Fenstern hing gebastelte Weihnachtsdekoration und im Speisesaal stand ein großer geschmückter Weihnachtsbaum. Die Tagespflegegäste waren voller Erwartung und freuten sich auf den bevorstehenden Nachmittag. Es wurden Weihnachtslieder angehört, eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen und rund um Weihnachten gerätselt bzw. Weihnachtsbräuche beschrieben. Außerdem wurden an unserem  Adventskalender die beiden letzten Türchen geöffnet. Der Höhepunkt des Nachmittags war, dass alle Senioren der Tagespflege kleine Geschenke überreicht bekommen haben.

Frohe Weihnachten aus Haan

Das Ergo Team wünscht frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage! Trotz der momentan schwierigen Situation, haben wir alles möglich getan, um den Bewohnern eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen. Es wurde Geschenke von der Haaner Herzenssache verteilt und es gab diverse Weihnachtslieder und Geschichten aus früheren Zeiten in den Wohnküchen und auf den Zimmern. Es war ein gelungener Weihnachtsvormittag, der trotz der vielen Einschränkungen einen schönen und besinnlichen Ausgang hatten. Wir bedanken und dafür und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen weiterhin viel Gesundheit.

Wunschkonzert im Paul-Gerhardt Raum

Die Bewohner von WB1 und WB2 durften sich Lieder wünschen.
Von Michael Holm bis Don Kosakenchor hatte jeder seinen Wunsch.
Dazu gab es diverse Knabbereien und Sekt.
Die Bewohner zeigten sich zufrieden und fühlten sich bei angenehmer Musik und der damit verbundenen Atmosphäre sehr wohl.