Archiv der Kategorie: Bensberg

Klinik-Clowns

Die Bewohner des Senioren-Parkes carpe diem Bensberg sind froh, nun auch die
Klinik-Clowns Irrmi und Elsa wieder regelmäßig begrüßen zu dürfen. Nach dem Motto
“Wir bringen ein Lachen” musizieren und scherzen sie mit den anwesenden
Zuschauern in den Wohnküchen und Bewohnerzimmern. Die beiden verstehen es
gekonnt, die Bewohner zu amüsieren und eine fröhliche Atmosphäre zu schaffen, in
der mögliche Alltagssorgen weit entfernt sind. Denn nicht erst seit dem letzten
Gedächtnistraining wissen die Bewohner: Lachen ist gesund

Eiskaffee im Senioren-Park Bensberg

Kürzlich spendierten wir den Bewohnern kühlen Eiskaffee. Über diese Erfrischung
freuten sich alle sehr.

Sommerfest 2021

Seit einigen Wochen können sich die Bewohner des Senioren-Parkes carpe
diem Bensberg wieder über viele Lockerungen der pandemiebedingten
Beschränkungen und dadurch auch über viele kurzweilige Veranstaltungen
freuen. Kürzlich veranstalteten wir das diesjährige Sommerfest im
Restaurant „Vier Jahreszeiten“ und auf der Terrasse. Ein Entertainer bot uns
einen „Musik-Cocktail“ und spielte Schlager und Volkslieder. Auch der
bekannte Schlager „Ein bisschen Spaß muss sein“, unter dessen Motto das
Sommerfest stand, durfte in der Liedauswahl nicht fehlen. Für eine
Tombola spendeten viele Firmen aus dem Umland, sowie die ehrenamtliche
Mitarbeiterin Frau Daubenbüchel viele tolle Preise. Hierfür gilt allen
Beteiligten nochmals ein großer Dank. Die Bewohner freuten sich sichtlich
über ihre Gewinne. Der Erlös des Losverkaufes soll einem caritativen Zweck
zugute kommen. Garniert wurde der Nachmittag mit köstlichen
Spezialitäten vom Grill, frisch zubereitetem Eiskaffee, Apfelkuchen,
sanftem Engel und frisch gezapften Kölsch. So lässt es sich leben und
genießen.

Singkreis mit Herrn Böcker

Die Bewohnerinnen und Bewohner des Senioren-Parkes carpe diem Bensberg konnten vergangene Woche bei herrlich sommerlichem Wetter unter der Begleitung des Gitarristen Herrn Böcker bekannte Volkslieder singen. Die beliebte Veranstaltung kann nun in der warmen Jahreszeit wieder draussen auf der Terrasse und im Innenhof stattfinden, sodass auch die Bewohner, die nicht runter auf die Terrasse kommen konnten oder wollten, von ihren Zimmerfenstern aus die Veranstaltung verfolgen konnten. Herr Böcker wusste mit einigen Anekdoten und „Spezialstrophen“ die in keinem Gesangsbuch stehen, die Teilnehmer zum Lachen zu bringen.

Muttertag im carpe diem Bensberg

Am diesjährigen Muttertag konnten sich die Bewohnerinnen des Senioren-Parkes
carpe diem Bensberg über eine Überraschung freuen. Die Mitarbeiterinnen des
Sozialen Dienstes blickten in viele strahlende Gesichter, als sie Rosen verteilten, die
mit einem Muttertagsgedicht in Herzform versehen waren. Passend dazu wurde Sekt
gereicht, um auf diesen besonderen Tag anzustoßen. Es entstanden viele interessante
Gespräche über individuelle Erinnerungen an den Muttertag und die Frühlingszeit.

Tanz in den Mai im Senioren-Park carpe diem Bensberg

Wo man singt, da lass dich fröhlich nieder. Böse Menschen kennen keine Lieder. Dieses
Motto beherzigten die Bewohnerinnen und Bewohner des Senioren-parkes carpe diem
auf dem diesjährigen “Tanz in den Mai” zu genüge. Beim Blick aus dem Fenster
konnten sie den großen, farbenfroh dekorierten Maibaum sehen, dessen Bänder
fröhlich im lauen Frühlingswind zu tanzen schienen. Nachmittags sangen alle Gäste
zusammen mit den Mitarbeitern des Sozialen Dienstes Maienlieder. Im Rheinland
gehört das Tanzen und Schunkeln wie selbstverständlich zu jedem Fest dazu. Die
gewählten Maikönigspaare sahen in den glänzenden Schärpen majestätisch aus und
wurden während ihrer Ehrentänze gebührend applaudiert. Stärken konnten sich die
anwesenden Gäste mit einer erfrischenden Frühlingsbowle und Streuselkuchen. Ein
stimmungsvoller Nachmittag…

Ostern 2021 im Senioren-Park carpe diem Bensberg

Unter Einhaltung der entsprechenden Schutzmaßnahmen konnten die Bewohner an dem katholischen Gottesdiensten an Karfreitag und Ostermontag teilnehmen der von unserer Ehrenamtlerin Frau Daubenbüchel gehalten wurde. Am Ostersonntag fand auf den jeweiligen Wohnküchen ein Ostercafé statt wo der selbstgebackene “Spiegeleikuchen” geneinsam verzehrt wurde. Auch die frischen Osterlämmer sahen toll aus. Die selbst bemalten Ostereier haben lecker zum Frühstück geschmeckt und der selbst gestaltete Osterkranz fand ebenso dekorativ platz. Es war trotz der aktuellen Pandemie ein gelungenes Osterfest.

Karnevalssitzungen im Senioren-Park carpe diem Bensberg

Denn wenn et Trömmelche jeiht, dann stonn se all parat, de Jecken us dem Senioren-Park. Unter
dem Motto „Trotz Pandemie, simmer widder hie“, fanden sich an den „tollen Tagen“ wieder
zahlreiche teils farbenfroh kostümierte Jecken in das Restaurant „Vier Jahreszeiten“ ein. In dieser
Session konnten aufgrund der Pandemie-Bestimmungen zwar keine Live-Gruppen eingeladen
werden. Trotzdem konnten alle Beteiligten stimmungsvolle Momente erleben. Die Sitzungen fanden
in dieser Session wohnbereichsweise statt. Die Nachmittage begannen mit dem gemeinsamen Singen
von traditionellen Karnevalsliedern mit Akkordeon-Begleitung des Einrichtungsleiters Herrn von
Rekowski. Es wurden, passend zurm Karneval, Krapfen, Mettt- und Käsebrötchen gereicht. Natürlich
durfte auch frisches Kölsch nicht fehlen. Das Carpe-Diem Dreigestirn überraschte die anwesenden
Jecken mit spontanen Tanzeinlagen, Kamellen und Strüßjern. Abschließend wurde eine virtuelle
Karnevalssitzung der TG Bensberger Harlekids präsentiert. Es war für alle Beteiligten ein
stimmungsvoller Nachmittag.
In diesem Sinne wünschen wir dreimol vun Hätze Bensberg Alaaf, TG Harlekids Alaaf, Carpe Diem
Alaaf, Bensberg Alaaf

Spende von „Hits fürs Hospiz“ e.V.

Eine besondere Überraschung erreichte unlängstst die Mitarbeitenden und
BewohnerInnen des Senioren-Parkes carpe diem Bensberg. Frau Hahn vom Verein „Hits
fürs Hospiz“ e.V. überbrachte uns einen große „Weihnachtspyramide aus vielen
Pralinen und Schokoladenpackungen. Die BewohnerInnen freuten sich über liebevoll
gestaltete Aluminiumbecher u.a. mit selbst gemachten Schutzengeln, Tannengrün und
Süßigkeiten. Das Ziel der im bergischen Land ansässigen Initiative ist die Förderung
von Einrichtungen zur körperlichen und schmerztherapeutischen Pflege von
Menschen in der letzten Lebensphase, sowie die Unterstützung von Organisationen
der psychosozialen Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit unheilbaren,
lebensverkürzenden Erkrankungen. Wir bedanken uns sehr herzlich für diese
gelungene vorweihnachtliche Überraschung.

Silvesterfeier in Bensberg

Eine kurzweilige und stimmungsvolle Silvesterfeier organisierten der Soziale
Dienst zum diesjährigen Jahreswechsel. Die Teilnehmenden zeigten sich sehr
amüsiert, als traditionelle Kölsche Lieder und andere Evergreens aus
vergangenen Jahrzehnten aus dem Lautsprecher drangen und die Anwesenden
zum Mitsingen und Schunkeln animierten. In stimmungsvoller Runde durfte
natürlich das gegenseitige Anstoßen mit Sekt und Kölsch nicht fehlen. Die
leckeren Häppchen, die an diesem besonderen Festtag von Mitarbeitenden der
Küche bereitgestellt wurden, mundeten vorzüglich. Abgerundet wurde die
Veranstaltung durch viele Gespräche und Anekdoten über Silvesterbräuche
und -erlebnisse vergangener Jahrzehnte. Trotz einiger Widrigkeiten, die das
Jahr 2020 allen bescherte, blickten die Teilnehmenden dankbar zurück auf die
angenehmen Momente des vergangenen Jahres. Blicken wir nun gespannt und
optimistisch auf das neue Jahr.