Archiv der Kategorie: Herten

Gymnastik geht auch im sitzen …

und bei uns gibt es das jeden Donnerstag Nachmittag –
unseren Sitztanz bei “Guter-Laune-Musik”.
Da bleibt kein Po still auf dem Stuhl sitzen 🙂

Kegeln mal anders…

… und viel leichter als normalerweise!
Mit viel Spaß bei wenig Aufwand können unsere WG-Bewohner*innen “alle Neune” kegeln.

Einen Tag mit den Alpakas

Unsere Bewohner aus der ambulanten Wohngemeinschaft
durften einen Vormittag auf der Alpakaranch Morgensonnenhof verbringen.
Bei Keksen und warmen Glühwein wurden die Bewohner von den
zahmen Hühnern freundlich begrüßt.
Die Alpakas wurden von unseren Bewohnern gefüttert,
gestreichelt und zu einem Spaziergang ausgeführt.

 

In der Weihnachtsbäckerei…

gibt es auch bei uns so manche Leckerei.
Plätzchenduft und Weihnachtslieder versüßten uns den heutigen Vormittag in der Wohngemeinschaft. Unsere Bewohner haben Spritzgebäck selbst gebacken, dekoriert und natürlich dann auch probiert 🙂

Tierisch gut…

…fühlten sich unsere Tagespflegegäste, als sie gestern den Tierpark besuchten. Ein Rundgang durch ein Vogelhaus mit freifliegenden Vögeln, Schafe, Äffchen, Schweine und Esel machten den Ausflug perfekt. Die Gäste waren begeistert und konnten noch die letzten Sonnenstrahlen bei ihrem Spaziergang durch den Park genießen.

Ein Stück Geschichte in Westerholt

Am Freitag hat unsere Tagespflege einen Ausflug in das schöne Heimatmuseum in Westerholt gemacht. Nach den vielen Geschichten aus alten Zeiten gab es dann als I-Tüpfelchen noch leckeren selbstgebackenen Apfelkuchen. Der Ausflug hat allen, wie man es auch in den Gesichtern erkennen kann, so gut gefallen, dass wir dort nicht das letzte Mal wa

ren 🙂

Erst bewegen, dann entspannen…

Nach dem Training mit dem Ball nutzen unsere Bewohner der Wohngemeinschaften die warmen Sonnenstrahlen zur Entspannung auf der Terrasse.

Infostand in Herten

Der Senioren-Park carpe diem macht sich in der Stadt Herten mit einem Infostand bekannter.
Die Mädels hatten richtig Spaß und sind auch schnell mit vielen Menschen in Kontakt getreten.
Die offene Ansprache und die gute Beratung, zeigt vielen Leuten eben erst, was alles möglich ist.

Alle Neune…

…hat leider kein Bewohner geschafft, dafür stand der Spaß absolut im Vordergrund.
Außerdem wurden sowohl die Bewegung als auch der Ehrgeiz stark gefordert und das Lachen war unüberhörbar!