O‘Zapft is! Oktoberfest im Senioren-Park Düren

Das Flair der Münchener Wiesen zu Gast im Senioren-Park Düren sorgte für eine ausgelassene Stimmung bei den zahlreichen Gästen. Es wurde gelacht, geschunkelt, gesungen und gespielt. Dazu Kaiserschmarrn, Brezeln und Weißbier…was will man mehr!?

Kreatives Gestalten im carpe diem Dabringhausen

Als Vorlage gab es diesmal das Richter Fenster im Kölner Dom.
Sowohl das Thema als auch die Maltechnik waren ungewohnt für unsere BewohnerInnen. Aber sie meisterten die Herausforderung mit Geduld und Humor…die Kunstwerke können sich sehen lassen…

Klinikclownin Irrmi im carpe diem Dabringhausen

Einmal im Monat kommt die Clownin “Irrmi” in unser Haus und zaubert mit Witz, Charme und Empathie den BewohnerInnen ein Lächeln ins Gesicht…

Herzlichen Glückwunsch im carpe diem Dabringhausen

Es ist kaum zu glauben, aber wahr,
Frau van der Lugt wird 99 Jahr..
Aus einem bewegten Leben gibt es viel zu erzählen.. wir hören so gerne zu…
Auch der Heimbeirat gratuliert aufs Herzlichste..
aber auch der stellvertretende Bürgermeister Herr Galonska…
Am Nachmittag feierte die Familie im engsten Kreis bei Kaffee und Kuchen im Restaurant Vier Jahreszeiten…
Frau van der Lugt machte einen glücklichen und zufriedenen Eindruck… hoch soll sie leben!!!

Tagespflege- Ausflug in das Neanderthal Museum

Die Tagespflege Hilden machte in einer Kleingruppe einen Tagesausflug in das Neanderthal Museum Mettmann, wo es viel zusehen gab. Die Gäste hörten interessiert zu.
Im Anschluss gab in im Restaurant 12 Apostel das Mittagessen. Wo ausgiebig geschlemmt wurde. Es war ein toller Tag.

Tanzcafé zum Motto: “Oktoberfest“ am 1.10.2021

Etliche Bewohner fanden sich im Restaurant- Café „Vier Jahreszeiten“ ein, um das Tanzbein zu schwingen oder am Tisch zu schunkeln und mitzusingen.
DJ Jörg Grewe, der uns regelmäßig musikalisch unterhält, bescherte uns dieses Mal mit „Wiesnmusik“, alten und neuen Schlagern, aber auch mit sehr modernen Hits, wie z.B. „Jerusalema“ von Master KG einen tollen Nachmittag.
Als besonderer Leckerbissen gab es frische, noch warme Brezeln, Laugenstangen und Bier.
Die Betreuungskräfte sorgten für gute Stimmung und animierten auf diese Weise unsere Bewohner.
Besonders aufgrund der Corona bedingten „Feierpause“ schien jeder den Augenblick des Nachmittags zu genießen und dieses Zusammensein nicht als selbstverständlich zu betrachten.

Empfang der Einrichtungsleitung nach Hochzeit

Am 05.10.2021 wurde der Einrichtungsleiter (Herr Jablonski) durch die Mitarbeiter auf besonderer Art und Weise nach der Rückkehr aus dem Urlaub bzw. den Flitterwochen begrüßt:

Der Anlass hierzu war seine Hochzeit am 17.09.2021. Die Mitarbeiter des Senioren-Park carpe diem Euskirchen wünschen Herrn Jablonski und seiner Frau alles Gute!

Jobmesse in Mechernich

Nach 2,5 Jahren Pause konnte die obligatorische Jobmesse im Kreis Euskirchen am 07.10.2021 wieder stattfinden.
Aufgrund des Hochwassers im Juli jedoch nicht am gewohnten Standort in der Euskirchener Stadtmitte, sondern im „Hugodrom“ in Mechernich. Hierbei handelte es sich schlussendlich um einen sog. „Zielstandort“, zu dem sich die Besucher bewusst begeben mussten. Somit waren weniger Personen zufällig in der Nähe. Folglich waren die Besucherzahlen geringer als in den vergangenen Jahren. Nichtsdestotrotz konnten einige spannende und zielführende Gespräche sowohl mit Besuchern als auch mit anderen Ausstellern geführt und die Farben des Senioren-Park carpe diem Euskirchen repräsentiert werden:

Erntedankfest Rommerskirchen

Am 03.10.2021 fand in unserer Einrichtung das Erntedankfest für den stationären Bereich und für unser Betreutes Wohnen statt. Die Tische in unserem Restaurant wurden dabei dekorativ gestaltet.
Bei einem leckeren 3-Gänge-Menü und viel musikalischer Unterhaltung feierten alle Bewohner*innen und Mieter*innen ein schönes Erntedankfest.

Fröhliche Stimmung beim Oktoberfest in Hasselbach!

Im Blau-Weiß geschmückten Café Vier Jahreszeiten wurde ausgelassen gefeiert.  Mit Bier, Limonade, Brezel und Obatzda stärkten sich Bewohner für den Nachmittag. Es wurde geschunkelt, gesungen und getanzt. Der Musiker Heinz Groß schuf für das Fest den musikalischen Rahmen, Musikwünsche der Bewohner erfüllte er gerne.