Geburtstage machen glücklich…

Geburtstage müssen gefeiert werden.
Ballons, das Auspacken der Geschenke und das Naschen der Leckereien macht einfach glücklich.
Außerdem sitzt man dann immer noch nett zusammen 🙂
~ Happy Birthday ~

Stofftiere sind zum kuscheln da…

…sie beruhigen, hören zu, trösten und machen einfach glücklich und zufrieden.

Kirchenbesichtigung St. Clemens

Letzte Woche haben wir mit 4 Bewohnern einen Ausflug zur St. Clemens Kirche gemacht. Uns wurde anhand von Plakaten die Geschichte der Kirche erläutert. Anschließend sind wir gemeinsam durch die Kirche gegangen, haben uns die Orgel und die Gemälde an den Wänden angeschaut. Es war ein sehr schöner Ausflug, den wir gerne nochmal wiederholen würden.

Genusswoche – für Jede(n) das Richtige dabei…

So freuen sich beispielsweise die Seniorinnen des betreuten Wohnens um Frau Krüger und Frau Bachinger über die abwechslungsreichen Angebote des Café-Restaurants. Ob Waffeln „Birne Helene“, Zwiebelkuchen mit „Federweißen“ oder Grillen in der Herbstsonne. Die gut besuchte Genusswoche war ein voller Erfolg. Das Team des Restaurants um Niklas Hippel, Bianka Hartmann und Marina Berz freut sich und lädt schon jetzt zu den Aktionstagen im Oktober „Rüdesheimer Kaffee, Kürbistag, Rhoihessentag… „ herzlich ein.

 

Sommerfest in Wermelskirchen

Der Tag startete mit leichtem Nieselregen mit vergleichsweise kühlen
Temperaturen. Doch später hatte das Wetter Mitleid mit uns und schenkte uns
Sonne. Wir konnten auch auf der Terrasse von dem Restaurant unser
Sommerfest feiern.

Zu Beginn stelle sich unsere neue Einrichtungsleitung Frau Gemke vor.
Im Anschluss wurden die internationalen Mitarbeiter geehrt. Ebenso
die Mieter und Bewohner die seit mehr als 10 Jahren hier im Haus
wohnen. Und uns so lange schon die Treue halten.
Herr Jansen, der Alleinunterhalter, legte bekannte Musik auf und sang
dazu. Im Anschluss an den Sektempfang konnte leckeres vom Grill
gegessen werden. Es gab eine gute Auswahl an Speisen vom Grill,
sowie Beilagen wie z.B. Kartoffelsalat die immer gerne gegessen
werden. Nachmittags gab es etwas Süßes wie Kuchen, frische Waffeln oder Eis.
Aber auch sonst war einiges los auf dem Sommerfest.
Gleich zweimal hatten wir Besuch von der weltberühmten Band
ABBA! Es war ein flotter Auftritt und bei den Liedern konnten alle
mitsingen. Das war zweifelsfrei der Höhepunkt des Sommerfestes.
Wer wollte konnte bei der Tombola sein Glück versuchen und Lose
kaufen. Schnell waren alle Lose vergriffen. So dass wir schnell neue
Gewinne und Lose organisierten. Es gab tolle Gewinne, als
Hauptgewinn einen Obstkorb, einen Massagegutschein von Vita
Mobile, Gutscheine von Restaurant, Friseur und viele andere schöne
Sachen. Bei der Schätzfrage mussten viele bunte Gummibärchen in einem
Glas geschätzt werden. Die Gewinnerin konnte sich über eine
wunderschöne Orchidee und einen Restaurantgutschein erfreuen.
Frau Diehl mit ihrem Kunsthandwerkstand war auch wieder dabei. Sie
hatte eine große Auswahl an Ketten und weiteren Schmuck
anzubieten.

Auch die Möglichkeit Erinnerungsfotos mit der Sofortbildkamera zu
machen gab es. Diese wurde von vielen mit Freunde angenommen.
Dabei wurde sich auf Wunsch verkleidet mit einem Hut oder auch mit
Brillen, Masken oder Schals. Vita mobile verschaffte Entspannung in Form
von Massagen. Zusätzlich konnte man einmal testen wie es ist einen E-Scooter zu
fahren. Gemeinsam wurde zu dem Lied „Tulpen aus Amsterdam“ im Sitzen
mithilfe von Servierten getanzt und mitgesungen. Es war ein wunderschönes
Fest, was alle sehr genossen haben, vor allem auch da es die letzten Jahre
Pandemiebedingt leider nicht möglich war gemeinsam Sommerfest zu feiern.
Das diesjährige Sommerfest wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Farewell Queen Elizabeth

Einige unserer Bewohnerinnen haben schon ihre Hochzeit und ihre Krönung im damals jungen Medium Fernsehen miterlebt, da lag es nahe, sich auch die Trauerfeier für die mit 96 Jahren verstorbene britische Monarchin anzuschauen. Wir haben auf einer Großleinwand miteinander die verschiedenen Gottesdienste und Umzüge verfolgt und über den unfassbaren Pomp der Garden und die überwältigende Trauer und Anteilnahme der vielen Menschen auf den Straßen gestaunt. Interessant waren natürlich auch die vielen Adligen und Staatsmänner aus aller Welt anzusehen, da konnten wir gut klatschen und tratschen. Aber wir waren uns auch einig, dass Queen Elizabeth eine ganz besondere Frau mit einem ungewöhnlichen Lebensweg war und wir die Nachrichten über sie vermissen werden. Aber ihre Familie wird schon dafür sorgen, dass es uns nicht langweilig wird. Unsere Küche hatte uns mit Englischem Tee, Sherry und Gebäck verwöhnt, so dass wir auch in Mülheim ein wenig britischen Flair genießen konnten.
Und wenn Charles zum König gekrönt wird, dann wollen wir wieder gemeinsam dabei sein und für ein paar Stunden eintauchen in die royale Märchenwelt.

 

Weinwanderung in Meißen

Mal was anderes machen.
26 Mitarbeitende des Senioren-Park Meißen waren zur Weinwanderung eingeladen. Das sind die 26, die seit 15 Jahren und mehr im Senioren- Park tätig sind. Das alle Spaß hatten und es ein gelungener Nachmittag war zeigen die Bilder. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

3-Generationen-Ausflug

Am Sonntag waren unsere WG-Bewohner mit 3 Generationen unterwegs zum Familiengottesdienst mit dem Titel “Eine Hand voll Erde”. Beim Gesang des Kinderchors ging uns das Herz auf und den Gesang des Gospelchors konnten wir tatkräftig unterstützen.
Wir freuen uns schon auf den nächsten Gottesdienst zum Erntedankfest…

Krimidinner in Bensberg

Gestern fand im Rahmen der Seniorenkulturwoche Bergisch Gladbach ein Krimidinner im
Senioren-Park carpe diem Bensberg statt. Wir waren froh, dass wir zu dieser Veranstaltung auch wieder externe Teilnehmer einladen konnten. Die Gäste ließen sich die gebotenen Köstlichkeiten sichtlich munden und verfolgten aufmerksam das Spiel Geschehen.

Stressfrei in Theorie und Praxis!

Am 02.09.22 waren über 40 Mitarbeitende dabei, als wir in Zusammenarbeit mit der AOK PLUS und BGM neo einen Teamtag im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements durchführten. Es ging um Stressbewältigung in der Theorie und dann ganz praktisch um Yoga, Chi gong und Pilates. Fazit des Tages: Fortsetzung folgt!