Archiv der Kategorie: Haan

Frohe Weihnachten aus Haan

Das Ergo Team wünscht frohe Weihnachten und besinnliche Feiertage! Trotz der momentan schwierigen Situation, haben wir alles möglich getan, um den Bewohnern eine weihnachtliche Atmosphäre zu schaffen. Es wurde Geschenke von der Haaner Herzenssache verteilt und es gab diverse Weihnachtslieder und Geschichten aus früheren Zeiten in den Wohnküchen und auf den Zimmern. Es war ein gelungener Weihnachtsvormittag, der trotz der vielen Einschränkungen einen schönen und besinnlichen Ausgang hatten. Wir bedanken und dafür und wünschen Ihnen und Ihren Angehörigen weiterhin viel Gesundheit.

Wunschkonzert im Paul-Gerhardt Raum

Die Bewohner von WB1 und WB2 durften sich Lieder wünschen.
Von Michael Holm bis Don Kosakenchor hatte jeder seinen Wunsch.
Dazu gab es diverse Knabbereien und Sekt.
Die Bewohner zeigten sich zufrieden und fühlten sich bei angenehmer Musik und der damit verbundenen Atmosphäre sehr wohl.

Tanzcafe Haan

Hier ein kleiner Einblick in unsere kleinen Tanzcafegruppen, die unter Einhaltung der Coronaregelungen stattfinden.
Es werden diverse Getränke wie alkoholfreier Sekt, Bier, Erfrischungsgetränke und eine vielzahl an Knabbereien angeboten.
Die Bewohner kommen ungezwungen bei entspannter Atmosphäre ins Gespräch und erzählen, welche Erfahrungen sie früher unter anderem mit dem Thema ” Tanzen” gemacht haben.
Im Hintergrund liefen währenddessen neue und altbekannte Schlager, die zur gemütlichen und ausgelassenen Stimmung beitrugen.
Alle fühlten sich sehr wohl in der kleinen Runde und freuen sich auf eine baldige Wiederholung.

Nikolaus in Haan gesichtet

Heute bekamen die Bewohner eine Kleinigkeit zu Nikolaus. Es wurden selbstgemachte Butterkekshäuschen von der Ergo verteilt. Die Bewohner freuten sich sehr darüber und bedankten sich für die nette Geste.

Dj Peter Weisheit an Nikolaus zu Besuch

Pünktlich, am 6 Dezember zu Nikolaus besuchte uns Dj Peter Weisheit und sorgte für eine gemütliche und weihnachtliche Atmosphäre im Park.
Es wurden diverse altbekannte Weihnachtslieder gespielt und zwischendurch gab es eine kleine Weihnachtsgeschichte zu hören.
Auch wurde Glühwein, Punsch und Kakao angeboten und dankend angenommen.
Es war ein sehr schöner musikalischer Nikolaustag.

“Großes Backen” in Haan

Gestern fand im Erdgeschoss in beiden Wohnküchen großes Backen statt. Es wurden für die Adventszeit Plätzchen gebacken. Einige Bewohner haben fleißig mitgeholfen und sich an dem süßen Duft, der durch die Wohnbereiche schwebte sehr erfreut.
Von dem Ergebnis war jeder Bewohner zweifellos begeistert.

Adventskonzert von Duo Second life

Am Sonntag, pünktlich zum ersten Advent fand ein Konzert von Duo Second life im Park statt.
Es wurde Kakao, Glühwein und heißer Punsch angeboten.
Trotz der Kälte, genossen die Bewohner die weihnachtliche Musik und die damit verbundenen Atmosphäre.
Es war ein sehr schöner musikalischer Start in die Adventszeit.

Peter Weisheit und die Dixietramps

Der letzte Tag im Juli, brachte uns höchst Temperaturen. Und bei diesem Kaiser Wetter spielte bei uns im Park Peter Weisheit und die Dixietramps.  Angereist mit Saxophon, Banjo Posaune, Cello , Trompete und Schlagzeug  suchten sich die Musiker einen schattigen Platz um unseren Bewohner und Mietern einen tollen Nachmittag zu präsentieren. Für die Bewohner wurden Pavillons und Sonnenschirme aufgestellt, aus der Küche kam fruchtiger kalter Eistee, den die Bewohner auch genossen. Mit bekannten Schlagern und Evergreens, einem witzigen und einem unterhaltsamen Bandleader bescherte uns die 5 Jungs einen wunderschönen Nachmittag, der wie im  Fluge verging. Mit dem Lied Eiscreme, Eiscreme verabschiedete sich die Dixie Band .
Die Bewohner waren vollen Lobes und freuen sich auf ein nächstes Mal. O-Ton einer Bewohnerin ” aber wenn die das nächste Mal kommen, sollen die aber die Hüte vom letzten Jahr wieder aufziehen.”

Kinder mit tollen Aktionen

“Liebe Bewohner und Mitarbeiter des Senioren-Parks carpe diem Haan,

Mein Name ist Josi und bin 8 Jahre alt. Durch Corona habe ich sehr viel Zeit für dieses und jenes.”

So fängt der Brief an, den uns Josi zusammen mit 2 großen Lavendelpflanzen, im carpe diem Haan überreichte. Josi verfolgt regelmäßig die Nachrichten und auch sie findet es doof dass sie nicht raus darf, sich nicht mit Freunden treffen kann genauso wie unsere Bewohner.

Des Weiteren schreibt Sie…

“So bin ich auf die Idee gekommen Steine zu bemalen. Ich habe mich mit Mamas Wäschekorb vor unser Gartentörchen gesetzt und habe auf Kundschaft gewartet. Leider wohnen wir dort, wo nicht so viele Leute herlaufen, also bin ich mit meinem Bruder bei unseren Nachbarn klingeln gegangen und hab Ihnen erzählt warum ich die Steine bemalt habe und was ich mit dem Verkaufserlös anstellen will. Unsere Nachbarn fanden meine Idee sehr gut und haben mir ganz viele Steine abgekauft.”

Und von diesem Geld hat Josi die zwei tollen Lavendelpflanzen gekauft. Als Dank bekam Josi eine Urkunde und was Süßes. Eine ganz tolle und Liebe Aktion.

Auch die Grundschule Steinkulle überreichte uns viele wunderschöne bemalten Steine und ein tolles Bild. Ein Teil der Steine mit dem Bild zieren unser Foyer und andere wurden den Bewohnern überreicht. Auch an Euch einen ganz lieben Gruß und ein Dankeschön für die Grüße und Eure Mühe!

Muttertag im Senioren-Park carpe diem Haan

Für viele ein wichtiger Tag um Ihren Müttern mal Danke zu sagen. Bedingt durch Corona war es für Angehörige erschwert, Ihren Müttern danke zu sagen. In Abwesenheit haben wir als Team  dieses übernommen. Am Vormittag gab es für ein paar Mütter im dekorierten Paul-Gerhard Raum ein kleines Sekt-Frühstück. Frau Klopott, die an diesem Tag auch Geburtstag hatte, war total gerührt und glücklich über den Vormittag. Sie und die anderen Teilnehmer bedankten sich immer wieder. Am Samstag Nachmittag überreichte uns die Haaner SPD rote Rosen für unsere Mütter, die morgens auf den Stationen überreicht wurden. Die Küche hat Herzen gebacken und super liebevoll dekoriert. Orange-rote Rosen die vom Haus bestellt waren, gaben ein wunderschönes Bild. Und so wurden unsere Mütter im Zimmer besucht und mit Rose und Herz beschenkt. Es gab viele freudige Gesichter.