Archiv der Kategorie: Zentrale

Sommerfest in Wermelskirchen

Der Tag startete mit leichtem Nieselregen mit vergleichsweise kühlen
Temperaturen. Doch später hatte das Wetter Mitleid mit uns und schenkte uns
Sonne. Wir konnten auch auf der Terrasse von dem Restaurant unser
Sommerfest feiern.

Zu Beginn stelle sich unsere neue Einrichtungsleitung Frau Gemke vor.
Im Anschluss wurden die internationalen Mitarbeiter geehrt. Ebenso
die Mieter und Bewohner die seit mehr als 10 Jahren hier im Haus
wohnen. Und uns so lange schon die Treue halten.
Herr Jansen, der Alleinunterhalter, legte bekannte Musik auf und sang
dazu. Im Anschluss an den Sektempfang konnte leckeres vom Grill
gegessen werden. Es gab eine gute Auswahl an Speisen vom Grill,
sowie Beilagen wie z.B. Kartoffelsalat die immer gerne gegessen
werden. Nachmittags gab es etwas Süßes wie Kuchen, frische Waffeln oder Eis.
Aber auch sonst war einiges los auf dem Sommerfest.
Gleich zweimal hatten wir Besuch von der weltberühmten Band
ABBA! Es war ein flotter Auftritt und bei den Liedern konnten alle
mitsingen. Das war zweifelsfrei der Höhepunkt des Sommerfestes.
Wer wollte konnte bei der Tombola sein Glück versuchen und Lose
kaufen. Schnell waren alle Lose vergriffen. So dass wir schnell neue
Gewinne und Lose organisierten. Es gab tolle Gewinne, als
Hauptgewinn einen Obstkorb, einen Massagegutschein von Vita
Mobile, Gutscheine von Restaurant, Friseur und viele andere schöne
Sachen. Bei der Schätzfrage mussten viele bunte Gummibärchen in einem
Glas geschätzt werden. Die Gewinnerin konnte sich über eine
wunderschöne Orchidee und einen Restaurantgutschein erfreuen.
Frau Diehl mit ihrem Kunsthandwerkstand war auch wieder dabei. Sie
hatte eine große Auswahl an Ketten und weiteren Schmuck
anzubieten.

Auch die Möglichkeit Erinnerungsfotos mit der Sofortbildkamera zu
machen gab es. Diese wurde von vielen mit Freunde angenommen.
Dabei wurde sich auf Wunsch verkleidet mit einem Hut oder auch mit
Brillen, Masken oder Schals. Vita mobile verschaffte Entspannung in Form
von Massagen. Zusätzlich konnte man einmal testen wie es ist einen E-Scooter zu
fahren. Gemeinsam wurde zu dem Lied „Tulpen aus Amsterdam“ im Sitzen
mithilfe von Servierten getanzt und mitgesungen. Es war ein wunderschönes
Fest, was alle sehr genossen haben, vor allem auch da es die letzten Jahre
Pandemiebedingt leider nicht möglich war gemeinsam Sommerfest zu feiern.
Das diesjährige Sommerfest wird uns lange in Erinnerung bleiben.

Weinwanderung in Meißen

Mal was anderes machen.
26 Mitarbeitende des Senioren-Park Meißen waren zur Weinwanderung eingeladen. Das sind die 26, die seit 15 Jahren und mehr im Senioren- Park tätig sind. Das alle Spaß hatten und es ein gelungener Nachmittag war zeigen die Bilder. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit.

Krimidinner in Bensberg

Gestern fand im Rahmen der Seniorenkulturwoche Bergisch Gladbach ein Krimidinner im
Senioren-Park carpe diem Bensberg statt. Wir waren froh, dass wir zu dieser Veranstaltung auch wieder externe Teilnehmer einladen konnten. Die Gäste ließen sich die gebotenen Köstlichkeiten sichtlich munden und verfolgten aufmerksam das Spiel Geschehen.

Stressfrei in Theorie und Praxis!

Am 02.09.22 waren über 40 Mitarbeitende dabei, als wir in Zusammenarbeit mit der AOK PLUS und BGM neo einen Teamtag im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements durchführten. Es ging um Stressbewältigung in der Theorie und dann ganz praktisch um Yoga, Chi gong und Pilates. Fazit des Tages: Fortsetzung folgt!

Tagespflege Göttingen meets Hundertwasser

Im Rahmen unseres kunsttherapeutischen Angebots ließen wir uns von dem Maler Friedensreich Hundertwasser inspirieren. Zum Einstieg beschäftigten wir uns noch mit Vorlagen einiger seiner Gemälde. Von denen haben wir uns allerdings schneller gelöst, als wir zuvor dachten. Mit selbständig ausgewählten Acrylfarben und Pinseln brachten wir unsere eigenen Interpretationen und Ideen auf Papier. Während des Malvorgangs trat die Umwelt aus unserem Fokus. Alle waren in ihrem kreativen Prozess vertieft. So entstanden ganz persönliche Kunstwerke, auf die wir sehr stolz sind. Zum Abschied aus der Tagespflege bekam eine Dame, die dreizehn Jahre nahezu jeden Tag zu uns kam, ihr Bild in einem passenden Rahmen geschenkt. Es hängt jetzt eindrucksvoll dekorativ in ihrem stationären Zimmer. Unser nächstes Kunstprojekt hat bereits begonnen. Wir werden gerne berichten.

Sommerfest 2022 mit Bruce Kapusta

Nach langer Pause wurde endlich wieder in Jüchen Sommerfest gefeiert. Bei Spanferkel, Waffel, Popcorn und Zuckerwatte genießten die Bewohner Angehörige und Mitarbeiter bei schönem Wetter das Sommerfest. Nachdem das Sommerfest eröffnet wurde führten die Bewohner des Hauses ihren lang einstudierten “Rolatorentanz” auf. Danach gaben sie das Zepter ab an den Kindergarten die die Bewohner mit gebasteltem überraschten und ein Lied sangen.
Eine Kindertanzgruppe heizte die Stimmung an für den Auftritt von Bruce Kapusta, der das Sommerfest mit seinem Auftritt abrundete.

Bratkartoffeln gehen immer

Wenn es auf dem Wohnbereich schon am Nachmittag gut duftet und
keiner wirklich weiß wieso, ist die Überraschung umso größer wenn
helfende Hände einen riesen Berg Kartoffeln schälen, um für das
Abendessen Bratkartoffeln mit dicken Bohnen zu kochen.
Selbst bei Bewohnern die nicht gerne ihr Zimmer verlassen,
aktiviert alleine schon der Duft verschiedene Sinne eines
Menschen. Da braucht die Betreuung nicht einladen in die Küche zu
kommen, weil die Türen der Zimmer öffnen sich von alleine und der
Weg in die Küche ist schnell gefunden zum gemeinsam Essen.

Am Ende des Regenbogens…

Im Regen sind wir Freitags in Richtung „ Lecker Essen“ zum
Forsthaus Weiden gefahren. Weil mal wieder zuvor die Absprachen
mit den Kollegen super funktioniert hat und diese unsere 2 Busse
schon vorbereitet haben, konnten wir wie gut organisiert und
trocken in die Crafter einsteigen. Mit vier Rollstuhlfahrern und
den Fußgängern sind wir mit 15 Personen dem Regenbogen gefolgt und
durften am Ende des Bogens gutes Essen genießen. Nächstes Ziel ist
dann chinesisches Essen. Wir freuen uns jetzt schon darauf!

Lasst uns das Tanzbein schwingen

Für den 03.09.2022 haben wir eine Einladung vom Demenz-Netzwerk in
Aachen erhalten zum Tanzcafé für Menschen mit und ohne Demenz.
Angekommen in den Räumen der Aachener Tanzschule „TSC Schwarz Gelb
Aachen“ wurden wir in vollen Zügen verwöhnt. Die Tische waren
reichlich mit Kaffee und Kuchen gedeckt. Für das
Unterhaltungsprogramm sorgte eine „Line Dance Gruppe“ , die die
gesamten Gäste zum mitmachen aufforderte. Herrlich anzusehen was
Musik bewirken kann. Zum Ende hin gab es noch für jeden Besucher
ein Los und die Preise waren vielfältig. Dankeschön an die
Organisatoren!

Kunst und Kultur in der Tagespflege Göttingen

Kunst und Kultur erleben wir in der Tagespflege nicht nur bei unseren Ausflügen. Besonders beliebt sind auch die monatlich stattfindenden Kunstvorträge und Fotoschauen. Mit Hilfe von Notebook, Beamer, Leinwand und Bildern widmen wir uns ausführlich einem ganz bestimmten Thema. Die Inhalte sind dabei vielseitig und erstrecken sich über mehrere Jahrhunderte. Es ging zum Beispiel bereits um Queen Elizabeth I, um Sissi, die Mona Lisa, das Bernsteinzimmer, Höhlenmalerei, den Winter in der Kunst, Bauwerke der alten Römer, die Kunst der Griechen, die Seychellen, Amerika oder wie in diesem Monat um Pieter Bruegels d. Ä. Gemälde „Die Kinderspiele“. Im nächsten Monat soll es auf Wunsch der Tagesgäste über das Krankenbild „Demenz“ gehen. Trocken und Langweilig sind die Vorträge nie. Es werden Fragen gestellt, Ideen geäußert, Kommentare abgegeben und Gefühle ausgedrückt.
Unsere Fotoschauen finden am Nachmittag statt und dienen mehr der Entspannung und des Müßiggangs. Sie sind eine schöne Abwechslung, um den Tag in der Tagespflege zu beenden. Hier soll gestaunt und gewundert werden. Bisher schauten wir zum Beispiel Fotos zu den Themen Weltrekorde, skurrile Pflanzen, Bäume, Wolken, süße Tiere oder Berlin an.