Archiv der Kategorie: Zentrale

Sommerparty mit Live-Musik in Würselen

Kurzerhand haben wir gestern unsere diesjährige Sommerparty für unsere Bewohner*innen und unseren Mieter*innen aus dem Betreutem Wohnen ins Café verlegt. Die kühlen Temperaturen konnten uns nichts anhaben, denn bei toller Live-Musik wurde uns ganz schön warm ums Herz und heiß in der Hüfte. Unser „Öcher Nachmittag“ war ein lebhafter Erfolg.

Der 102. Geburtstag von Margarete Hummel

Schon am Morgen erwartete unsere Frau Hummel in der Tagespflege am Lutherplatz eine festlich gedeckte Tafel und ein von uns vorbereitetes ausgiebiges und buntes Frühstück, und sie bekam das mittlerweile dritte Sektglas mit Gravur – dieses mal natürlich mit der 102 und einer Hummel darauf. An den Wänden hängen die professionellen Fotos vom Fotoshooting mit Melanie Dietze, welches Frau Hummel mit 101 Jahren zum ersten mal in ihrem Leben gemacht hat.
Frau Hummel bekam Besuch von Frau Murcek, der Seniorenbeauftragten der Stadt Meißen, und vielen weiteren Gästen. Es war so ein schöner Tag. Es gab Sekt zum Frühstück und viele tolle Geschenke. Das größte Geschenk war ein Besuch im Dresdner Zoo mit einem Ritt oder Sitzen auf einem Kamel.
Wer sich an die vorangegangene Ausgabe erinnert, wird sicher noch wissen, dass unsere Frau Hummel bereits im Januar im Zirkus versucht hat, die Angestellten zu bestechen, damit diese sie aufs Kamel lassen. Das hatte zu ihrer großen Enttäuschung nicht geklappt, die Zirkusmitarbeiter ließen sich nicht darauf ein. Da aber der direkte Kontakt mit einem Kamel einer ihrer größten Herzenswünsche war, bekam sie es nun zu ihrem 102. Geburtstag von der Stadt und carpe diem geschenkt.
Und somit ging es letzten Mittwoch, den 5. Juni bei strahlendem Sonnenschein ab in den Dresdner Zoo. Schon am Eingang wurden wir von Herrn Pohle, dem Zooinspektor in Empfang genommen, aufs herzlichste begrüßt und gleich zu den Kamelen gebracht. Dort warteten bereits die Tierpflegerinnen auf uns mit dem Kamel Inka. Inka war eine imposant hohe Erscheinung.
Nachdem sich Inka und Frau Hummel „beschnuppert“ haben und beide sich sympathisch waren, bedurfte es einer kleinen Kraftaufwendung unsererseits und schon saß Frau Hummel auf dem Kamel. Hoch wollte sie dann doch nicht, worüber wir als Betreuungskräfte und Verantwortliche sehr froh und dankbar waren, da Inka wirklich sehr groß war.
Frau Hummel strahlte die ganze Zeit, lachte viel und fütterte mit einer wahren Freude und Begeisterung die Kamele.

Die Erdbeerzeit hat begonnen

Endlich ist es wieder soweit, leuchtend rot und süß, die beliebteste Frucht in Deutschland, unsere heimischen Erdbeeren sind erntereif. Traditionell fuhren die Tagesgäste der TP Ossietzkystraße wie jedes Jahr auf das Selbstpflücker-Erdbeerfeld nach Katzenberg. Die Tagesgäste, die noch gut zu Fuß waren, machten sich gleich an die Arbeit und pflückten was das Zeug her gab, die anderen genossen bei herrlichem Wetter ein Gläschen Erdbeersekt. Mit reichlicher Ernte ging es dann wieder in die Tagespflege zurück zur Verarbeitung. Alle warteten schon auf das Kaffeetrinken …. mmh lecker frische Erdbeertorte.

Ausflug zum Brückenkopfpark

Am 4. Juni ging es für unsere Bewohnerinnen und Bewohner vom Senioren-Park Düren in den Brückenkopfpark Jülich. Das Wetter war sehr gut und alle hatten viel Spaß beim Besuchen der Tiere.

So schön war der Mai

Von dem ☂️ ungemütlichen Wetter im Wonnemonat Mai ließen sich die Senioren-Park-Bewohner*innen aus Neukirchen-Vluyn nicht vom Feiern abhalten. Zum Maifest schien sogar die ️ Sonne und ließ das „kühle Blonde“ nochmal so gut schmecken. Auch die Grillsaison wurde eröffnet.

Die Tagespflege war ebenso aktiv und begrüßt den Mai kulinarisch mit Maibowle, selbstgebackenen Maikäfern und gebackenen Holunderblütenküchlein, die viele Gäste noch aus ihrer Kindheit kannten.

Der neue Beirat ist gewählt

Dieses Jahr standen wieder die Beiratswahlen im Senioren-Park Minden an. Die Wahlhelfer organisierten mit Unterstützung der Mitarbeiter der Ergotherapie die Wahl. Wir freuen uns, dass bei dieser Wahl Bewohnerinnen und Bewohner von jedem Bereich zur Wahl angetreten sind und auch im Beirat diesmal alle Wohnbereiche vertreten sind.
Frau R. Meyer wurde durch die Wiederwahl in ihrer Tätigkeit bestätigt und freut sich, weiterhin die Interessen der Mitbewohner zu vertreten.

Glückwünsche zum 95. Geburtstag

Heute feierte unsere liebe Frau Perk ihren 95. Geburtstag. Hierzu wurde sie von Frau Eisermann, der Stellvertreterin des Bürgermeisters von Euskirchen, besucht. Zum Geburtstag wurde ihr ein schöner Blumenstrauß sowie zwei Urkunden überreicht. Frau Perk freute sich sehr. Wir gratulieren ihr von Herzen und wünschen ihr alles Liebe und Gute, und dass sie uns noch lange erhalten bleibt.

“Sport frei“ auf der Ossietzkystraße in Meißen

Heute hieß es „Sport frei“ auf der Ossietzkystraße in Meißen. Dazu hatten die Mitarbeiter*innen der Tagespflege carpe diem, Herrn Lachnitt mit seinen zukünftigen Betreuungskräften, eingeladen. Es wurden verschiedene Stationen aufgebaut und unsere Tagesgäste konnten sich an Geschicklichkeit und Bewegung messen. Natürlich gab es zwischendurch auch eine köstliche Erfrischung zur Stärkung. Zum Abschluss des Sportfestes wurden die Urkunden an alle überreicht. Unsere Tagesgäste hatten viel Spaß an der Bewegung und es war ein perfekter Wochenabschluss.

Senioren-Park carpe diem zeigt Vielfalt

Gemeinsam standen die Kolleginnen und Kollegen der Senioren-Parks Neukirchen-Vluyn, Voerde und Mülheim auf der Jobbörse der Kreise Wesel und Kleve in Dinslaken als Ansprechpartner bereit, um das Unternehmen carpe diem sowie die vielseitigen Arbeitsplatz- und Ausbildungsmöglichkeiten vorzustellen.

Der Senioren-Park Niederselters war auf der Messe „Kneipp- und Gesundheitstag der Stadt Camberg“  mit einem Stand vertreten. „Wir hatten die Gelegenheit, viele tolle und freundliche Menschen ‍‍‍kennenzulernen und diese über unsere Leistungen zu informieren. Es war ein schöner, spannender und erfolgreicher Tag“, sagt Einrichtungsleiter Marius Stinner.