Archiv der Kategorie: Dabringhausen

Kreatives Gestalten im carpe diem Dabringhausen

Als Vorlage gab es diesmal das Richter Fenster im Kölner Dom.
Sowohl das Thema als auch die Maltechnik waren ungewohnt für unsere BewohnerInnen. Aber sie meisterten die Herausforderung mit Geduld und Humor…die Kunstwerke können sich sehen lassen…

Klinikclownin Irrmi im carpe diem Dabringhausen

Einmal im Monat kommt die Clownin “Irrmi” in unser Haus und zaubert mit Witz, Charme und Empathie den BewohnerInnen ein Lächeln ins Gesicht…

Herzlichen Glückwunsch im carpe diem Dabringhausen

Es ist kaum zu glauben, aber wahr,
Frau van der Lugt wird 99 Jahr..
Aus einem bewegten Leben gibt es viel zu erzählen.. wir hören so gerne zu…
Auch der Heimbeirat gratuliert aufs Herzlichste..
aber auch der stellvertretende Bürgermeister Herr Galonska…
Am Nachmittag feierte die Familie im engsten Kreis bei Kaffee und Kuchen im Restaurant Vier Jahreszeiten…
Frau van der Lugt machte einen glücklichen und zufriedenen Eindruck… hoch soll sie leben!!!

Herbstfest im carpe diem Dabringhausen

Auch bei diesem Fest am 15.09.2021 war uns die Wettergöttin hold.
Bei warmen Sonnenschein wurde im Innenhof gefeiert.
Zur Erinnerung an das Erntedankfest wurde ein Tisch mit den Gaben
von Feld und Flur festlich dekoriert.
Als stellvertretende Einrichtungsleitung begrüßte Frau Zeuner alle Bewohner aufs Herzlichste.
Das TherapieWerk kam mit zwei dafür ausgebildete Pferde vorbei-
einige BewohnerInnen suchten den Kontakt-
Frau Iris Adermann schwang sich gekonnt auf den Rücken eines Vierbeiners.
Ein leckeres herbstliches Menü, von dem Restaurant „Vier Jahreszeiten“
wurde von den BewohnerInnen mit großem Appetit genossen.
Als Nachmittagsprogramm spielte wieder Mister Musik zum Tanz auf- das Tanzbein wurde allein und zu zweit geschwungen.
Unter dem Motto „Wind in den Haaren“ konnten sich die BewohnerInnen in einer Rikscha von „Radeln ohne Alter“ durch Dabringhausen kutschieren lassen.
Dieses Angebot fanden alle BewohnerInnen so toll, dass wir diese Attraktion im nächsten Jahr wieder einplanen werden.

Zünftig aufgspuit und a’ riesen Gaudi !

Unter diesem heiteren und traditionellen Bayrischen Motto wurde in der Tagespflege Dabringhausen an 2 Tagen die Bayrische Kultur zum Thema ” Oktoberfest ” gefeiert. Neben traditionellen und bekannten Bayrischen Speisen wurde heitere und zünftige Bayrische Musik gespielt, dazu wurde im Takt
geschunkelt, gesungen und gelacht. Manche Gäste durften in traditioneller Bekleidung wie dem Dirndl und Trachtenbluse begrüßt werden und die Bayrische Mundart wurde an diesen beiden Tagen erprobt und gekonnt genutzt. Es waren sehr gemütliche und zünftige Tage und alle Gäste hatten Kulinarisch und Festlich a’ riesen Gaudi.

Liebe Grüße ihr Team und Gäste der Tagespflege Dabringhausen.

Rollatoren Training am 13.09.2021 im carpe diem Dabringhausen

Neben einer theoretischen Einleitung und einer Überprüfung der Rollatoren wurden so manche Einstellungen an den Gehhilfen vorgenommen. Danach ging es in den Garten, um die neu gewonnenen Erkenntnisse gleich auszuprobieren. Für die sehr hilfreichen Informationen und Übungen bedanken wir uns herzlich bei Herrn Schmitz von der Verkehrswacht des Rheinisch Bergischen Kreises

Planwagenfahrt am 14.09.2021 im carpe diem Dabringhausen

Bei wunderschönem Spätsommer Wetter fuhren auf einem Planwagen 15 SeniorInnen durch das hügelige Bergische Land: vorbei an der Dhünntal Sperre, an Tannenschonungen, durch vertraute Ort- und Landschaften. Traditionell wurden auch bekannte Wanderlieder angestimmt. Leckerer Obstsalat war eine willkommene Stärkung. Auf dem Rückweg konnten alle noch einen Blick auf den Altenberger Dom und den Märchenpark werfen. Bei vielen wurden Erinnerungen von Familienausflügen geweckt. Es war eine gelungene Abwechslung, die bestimmt noch öfters auf unserem Plan steht.

Brandschutzunterweisung im Senioren-Park carpe diem Dabringhausen!

Nicht erst im Brandfall sollte man sich mit Brandverhütung und richtigem Verhalten im Brandfall beschäftigen. So wurde, nicht nur für die MitarbeiterInnen, sondern auch für die MieterInnen des BeWo in Dabringhausen eine Brandschutzunterweisung durchgeführt.
Hierbei erklärte Sicherheits- und Brandschutzbeauftragter, L. Gegov, ausführlich, wie man sich im Notfall/Brandfall verhalten sollte.
Neben den theoretischen Inhalten zum Thema Brandschutz, wurde auch ein Feuerlöscher erklärt und praktisch angewendet. Hierbei durften die SeniorInnen sich bei Löschübungen ausprobieren.

Ein herzliches Dankeschön an Herrn Gegov, der uns durch seine Unterweisungen Sicherheit vermittelt und zeigt, dass Lernen auch Spaß machen kann.

Diamanthochzeit der Familie Leyendecker

„Bronze Silber und Gold, hab ich nie gewollt, wir wollen Diamanten.“ So der Tenor der Dankesrede der Familie Leyendecker, zur Begrüßung der Gäste. Der Anlass war außergewöhnlich, 60 Jahre Ehe, die diamantene Hochzeit. Bei einer geselligen Runde im Engsten Kreis, wurde Kaffee und Torte gespeist und das ein oder andere Glas Sekt getrunken.

Natürlich gratulieren auch wir vom Senioren-Park carpe diem Dabringhausen, sowie im Namen der Mitarbeiter und Geschäftsführung zu diesem besonderen Tag!

Spaziergang in der näheren Umgebung vom carpe diem Dabringhausen

Die warm scheinende Sonne lockte nach draußen.
Eine Bank im Park, ein lustig plätschernder Brunnen lud zum Verweilen ein –
man sieht den Damen an, wie gut das mitgebrachte Teilchen schmeckte.