Archiv der Kategorie: Weilrod-Hasselbach

Herzlichen Glückwunsch!

Wir beglückwünschen Frau Leonie Mühle zur erfolgreich bestandenen Prüfung zur Altenpflegehelferin.
Es freuen sich mit ihr: v.l.n.r: Fr. Debes, Praxisanleiterin und Fr. Ketter, PDL.
Ab 2020 wird auch bei uns nach dem neuen Ausbildungskonzept zur Pflegefachkraft ausgebildet, Bewerbungen werden noch entgegengenommen.

Autofreies Weiltal

In diesem Jahr präsentierte sich der Weilroder Seniorenpark carpe diem zum ersten Mal beim autofreien Weiltag-Sonntag mit einem Info-Stand. Kaffee und selbstgebackener Kuchen wurde von den zahlreichen Besuchern gerne angenommen. Am Stand konnten sich Interessierte über den Seniorenpark, das betreute Wohnen, unser Café Vier Jahreszeiten und Vieles mehr informieren. Auch im nächsten Jahr wird der Seniorenpark Weilrod-Hasselbach wieder dabei sein!

 

Auf den Spuren der Römer!

Am vergangenen Donnerstag gegen 11.00h machte sich ein großer Teil der Bewohner des Hasselbacher Seniorenparks carpe diem auf den Weg zum Römer – Kastell
Saalburg. Nachdem alle in den hauseigenen Bus und weitere PKW einsteigen waren, die Rollatoren und Rollstühle sicher verstaut waren und auch der Korb mit dem
Picknick einen sicheren Platz gefunden hatte, konnte es losgehen.
Immer wieder begeistern sich die Senioren für die herrliche Landschaft des Taunus. Die Fahrt an sich ist also schon immer ein Erlebnis.
Im Römer – Kastell erwarte die Ausflügler zunächst ein leckeres Mittagessen in der Taberna.
Nach dieser Stärkung begab sich die Gruppe zum Treffpunkt am Brunnen, um dort von einer freundlichen und engagierten Museumsführerin begrüßt zu werden. Nun
begann die fast einstündige Führung, die so interessant und kurzweilig gestaltet war, dass die Zeit wie im Flug verging.
Im Schatten der alten Gemäuer und unter herrlichen großen Bäumen fand das Picknick mit Kaffee und selbstgebackenem Kuchen zum Abschluss des Ausflugs statt.

 

Sonntagsausflug zum Schlosskonzert

Der Besuch der Weilburger Schlosskonzerte ist für die Bewohner des Hasselbacher Seniorenparks carpe diem schon fast Traditon.
Am vergangenen Sonntag war es wieder soweit: Gegen 10.00h fuhren wir los in Richtung Weilburg. Die Teilnehmer schauten unterwegs aus dem Fenster und genossen die Fahrt
durch den sommerlichen Taunus.
Nach dem kurzen Spaziergang durch den Schlosspark erreichten wir die Obere Orangerie, den Ort der Veranstaltung.
Die beiden Pianistinnen Julia Hermanski und Nina Gurol erfreuten und begeisterten das Publikum mit Stücken von Mozart, Rachmaninoff und  Schumann. In der Pause genossen wir
erfrischende Getränke an einem schattigen Platz im Schlosspark.
Auf dem Rückweg wurde spontan beschlossen in einer Eisdiele einzukehren. Das Eis bot Abkühlung und Erfrischung an diesem heißen Tag.

5 Jahre Haustechnik in Weilrod

In diesem Monat freuen wir uns, unserem  Haustechniker Hr. Sascha Nimmrichter zu seiner
5jährigen Betriebszugehörigkeit gratulieren zu können.
Hr. Nimmrichter hat in dieser Zeit durch seine Erfahrung als Raumausstatter sehr dazu
beigetragen, dass unsere Einrichtung immer ordentlich aussieht. Frau Loshaj, HWL und Frau
Staudt, EL hoffen auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Beschwingter Tanz in den Mai im Senioren-Park carpe diem Weilrod-Hasselbach

Im Café Vier Jahreszeiten, das in zarte Pastellfarben getaucht war, tanzten die Bewohner des carpe diem in den Mai. Nachdem die Einrichtungsleiterin Ulla Staudt alle Bewohner, Gäste und Mitarbeiter zur Feier begrüßt hatte, gab es leckeren, selbstgebackenen Kuchen und duftenden, heißen Kaffee. Dies war eine gute Stärkung für die folgenden Stunden, in denen geschunkelt, gesungen und getanzt wurde. Uwe Streibel lieferte – wie so oft – den musikalischen Rahmen, Musikwünsche der Senioren nahm er gerne entgegen. Die Tanzfläche füllte sich schnell, die Bewohner des carpe diem feierten ausgelassen, was vielleicht auch ein bisschen an der leckeren Maibowle lag.

 

carpe diem Weilrod-Hasselbach feiert Fasching im Wilden Westen!

An Weiberfasching war es soweit: Der Wilde Westen kehrte im Hasselbacher carpe diem ein. Das Café Vier Jahreszeiten hatte sich in einen Saloon verwandelt. Die Bastelgruppe des Hauses hatte schon kurz nach Weihnachten damit begonnen, die Dekorationen und Kostüme  für dieses Fest liebevoll zu gestalten. Bei Kaffee und Kreppel wurde geschunkelt und gelacht. Auch das Tanzbein wurde geschwungen, Alleinunterhalter Uwe Streibel sorgte für die richtige Stimmung mit seiner Musik. Passend zum Thema „Wilder Westen“ gab er Lieder wie „Da sprach der alte Häuptling der Indianer“ oder „Komm‘ hol‘ das Lasso raus…“ zum Besten.
Die „Kleinen Trolle“ des Hasselbacher Karnevalsvereins kamen, um die Senioren mit einer Tanzvorführung zu erfreuen. Dies ist ihnen hervorragend gelungen und die Kinder wurden mit jeder Menge  Applaus und Kamelle belohnt!
Hasselbach – Helau!

Schifffahrt auf der Lahn

Am letzten sommerlichen Oktoberwochenende machte sich ein Großteil der Bewohner, ihre Angehörigen und das Betreuungsteam des Senioren-Parks aus Weilrod-Hasselbach auf zu einer Schifffahrt auf der Lahn. Nach einer gemeinsamen Stärkung mit  einer wärmenden Gulaschsuppe in unserm Restaurant “Vier Jahreszeiten” wurde die Verteilung auf die 2 Busse und zahlreichen PKWs organisiert. In Limburg angekommen ging es auf einem kurzen Fußweg entlang der Lahn zu dem Schiff. Der Kapitän ließ es sich nicht nehmen selbst dafür zu sorgen ,dass alle Mitfahrer sicher auf das Schiff kamen und packte mit an.  Im gemütlichen Bord-Restaurant haben alle schnell ihren Platz gefunden und konnten die herrliche Ausfahrt genießen. Von Limburg ging es nach Oranienstein. Ein Höhepunkt war sicher die Durchfahrt der Schleuse. Mit einem leckeren Stück Apfelkuchen und einer Tasse Kaffee war auch für die leibliche Verpflegung gesorgt.
Alle waren sich einig, dass dies ein gelungener Ausflug war, der gerne wiederholt werden darf!