Archiv der Kategorie: Niederselters

Strahlende Momente

Am heutigen Martinstag besuchte eine Kindergartengruppe des Katholischen Kindergarten St. Christophorus aus Niederselters den Senioren Park carpe diem in Niederselters und überreichten dort selbstgebastelte Laterne. Diese tolle Geste hat, ganz im Sinne des heiligen Martin von Tours, Mitgefühl, Mut, Teilen, Solidarität und Hilfsbereitschaft symbolisiert. Die Jüngsten haben den Ältesten damit Trost und Zuversicht vermittelt und Ihnen gezeigt, dass sie nicht allein sind in dieser schwierigen Zeit. Die von den Kinder sorgfältig und liebesvoll ausgemalten Laternen haben Ihren Zweck erfüllt. Sie haben den Bewohnern Licht in die Novemberdunkelheit gebracht, die Botschaft des heiligen Martins vermittelt und somit ein Strahlen in die Augen der Bewohnerin und Bewohner gezaubert.

Oktoberfest im Senioren Park Carpe diem Niederselters

Auch in diesem Jahr hieß es wieder “O’zapft is”
Vom 21.-23. Oktober 2020 fand das alljährliche Oktoberfest für die Bewohner des Senioren Park carpe diem Niederselters statt. In der blau-weiß dekorierten Cafeteria, bei Weißwurst, Brezel und Bier, ließen es sich die Bewohner richtig gut gehen. Mit der richtigen Musik kam auch sehr schnell Stimmung auf. Die beteiligten Betreuungskräfte ließen durch Ihren stilechten Auftritt in Dirndl bei den Bewohnern den Eindruck entstehen, auf der “Wies’n” zu sein.

Handarbeit hat Seele

Seit dem 24. September 2020 wird durch die Leitung der Ergotherapie und Betreuung der neue Arbeitskreis “Körbe flechten aus Peddigrohr” angeboten. Diese Form der Kreativgestaltung kommt bei den männlichen und weiblichen Bewohner des Senioren-Park carpe diem Niederselters gleichermaßen sehr gut an und die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen.

Die gestalterische Arbeit mit diesem Material bietet allen Bewohnern die Möglichkeit etwas Einmaliges und Individuellen herzustellen, so wie sie selbst. Es fördert die kognitiven und motorischen Fähigkeiten und somit auch eine aktiven Lebensgestaltung der Bewohner.

Lachen ist die beste Medizin

Der berühmte Schauspieler, Heinz Rühmann, sagte: Lächeln ist das Kleingeld des Glücks.
Am 05. Oktober 2020 kam eine ganze Menge davon zusammen, als die Clown-Doktoren im Senioren Park carpe diem Niederselters zur Visite kamen. Mit viel Respekt und Einfühlungsvermögen gelang es Ihnen, dass Bewohner-Publikum aller drei Wohnbereiche gleichermaßen anzusprechen. Unter herzlichem Lachen wurden viel Gesungen und die Clown-Doktoren haben bei Ihrem Publikum schöne Erinnerungen geweckt. Die dabei vermittelte Lebensfreude führte nicht nur zu einer willkommenen Ablenkung, sondern lies beim Publikum auch längst verloren geglaubte Fähigkeiten wieder aufkommen und sorgte somit für viele schöne Momente.

Wo das Auge hinschaut, Kürbisse, Kürbisse, Kürbisse!

Die Gäste und Mitarbeiter der Tagespflege carpe diem in Niederselters haben am Nachmittag den 22.09.2020 einen Ausflug nach Hünfelden-Mensfelden zum Hof Heckelmann gemacht.
Auf dem Hof dreht sich zur Zeit alles um die bunten Herbstfrüchte und Gemüse. Das Hofcafe bot den Tagespflegegästen selbstgebackenen Kaffee und Kuchen an. Draußen in geselliger Runde bei schönem Wetter saßen die Tagespflegegäste gemütlich zusammen und genossen die Sonnenstrahlen. Wer wollte konnte im Hofladen selbstgemachte Marmelade oder auch einen der zahlreichen Kürbisse zum Verzehr oder zur Zierde kaufen.

Sommerausklang mit einer Portion Eis

Die Kollegen der Ergotherapie und die Betreuungskräfte sind am 24. September 2020 mit einigen Bewohnern des Hauses carpe diem® Niederselters gemeinsam zu einem Eisessen  zur Eisdiele in Niederselters gelaufen und genossen in vollen Zügen die letzten Sommertage.
Alle Beteiligten waren sich darin einig, dass es sehr gut geschmeckt und viel Spaß gemacht hat.

Musik ist die Melodie des Lebens

Das Ehepaar Trür aus Limburg a.d. Lahn machten am 16. September 2020 im Hofbereich des Hauses carpe diem® Niederselters richtig Stimmung mit Evergreens aus den 50er, 60er und 70er Jahren.
Sie schickten mit der Musik unsere Bewohner auf eine sehr schöne Erinnerungsreise und zauberten damit bei allen ein Lächeln ins Gesicht. Die Bewohner tippten mit den Fingern zum Rhythmus der Musik, sangen viel mit und manche wurden sogar zu einer kleinen Tanzeinlage animiert.

Der Eiswagen kommt !!

Bei hochsommerlichen Temperaturen hat das Leitungsteam zu einem Eis eingeladen.
Die flotte Kugel hielt originales italienisches Eis bereit. Natürlich konnten Bewohner nach Belieben sich auch Eis kaufen. Wir möchten unseren Mitarbeitern, die wertschätzend zu unserer Einrichtung stehen ein kleines Dankeschön ausdrücken.
Viele liebe Grüße, Euer Team vom carpe diem in Niederselters.

Azubi-Zuwachs in Niederselters

Die Mitarbeiter im Senioren-Park carpe diem in Niederselters freuen sich von ganzem Herzen über unsere neue Auszubildende Frau Atanasova. Ausgestattet von uns mit etwas Nervennahrung uns neuem Stethoskop wird sie sachkundig von Fr. Weitershausen-Willardt (Wohnbereichsleitung) und der zuständigen Praxisanleiterin begleitet. Wir heißen Frau Atanasova herzlich willkommen und wünschen Ihr viel Erfolg  bei Ihrer Ausbildung.

Viele Grüße, Euer Team vom carpe diem in Niederselters

Neugestaltung der Wand

Auch die Kreative Arbeit darf nicht zu kurz kommen. Unsere Bewohner haben sich Vorlagen ausgesucht und mit viel Liebe gestaltet. Sie sind sehr stolz auf sich und zufrieden mit ihrer Arbeit.