Archiv der Kategorie: Niederselters

Spiel und Spaß

Die Tagespflegegäste von carpe diem in Niederselters sind getestet und geimpft worden. So konnten sie entspannt mit viel Spaß und Freude an unserem Programm teilnehmen.
Beim Kegeln wurden die Figuren umgehauen und bei Jakkolo die Holzplättchen geworfen.
Unsere Gäste hatten sichtlich Spaß dabei.

Glückwünsche in Niederselters

Cheyenne Rusitschka ist jetzt zertifizierte Hygienefachkraft. Sie hat 2016 ihre Ausbildung als Pflegefachkraft in unserem Senioren-Park absolviert, wurde danach als Pflegefachkraft übernommen und hat ihre tollen Fähigkeiten genutzt, um ihr zusätzliches Zertifikat zu erhalten.

Blumen von unserem Einrichtungsleiter Fabian Schmaus dürfen natürlich nicht fehlen.

Bunt sind schon die Wälder…

Immer wieder am Donnerstag treffen sich viele unserer Bewohnerinnen und Bewohner um eine gemütliche Stunde bei Musik und Gesang zu verbringen. Volkslieder und Schlager, begleitet am Klavier, werden gesummt, gesungen oder einfach nur angehört und wir vertreiben so die Novemberstimmung mit frohen Tönen. Sogar das Tanzbein wird geschwungen, wenn ein besonders einladendes Lied zum Klingen kommt. Viele Liedtexte sind noch im Gedächtnis vorhanden und so manche Erinnerung an Erlebtes wird wach, wenn die alten und jüngeren Weisen erklingen. Ein Angebot, dass sich immer größerer Beliebtheit erfreut.

Auch in diesem Jahr hieß es wieder “O’zapft is”

Am 14.und 20 Oktober 2020 fand das Alljährliche Oktoberfest in der Tagespflege des Senioren Park carpe diem Niederselters statt. Bei blau-weiß dekorierter Ambiente bei Weißwurst, Brezel, Obazda und Bier, ließen es sich die Gäste richtig gut gehen. Mit der richtigen Musik kam auch schnell Stimmung auf wie auf der “Wies’n”.

Ehrung für langjährige Betriebszugehörigkeit

An unserem Sommerfest am 24.09.2021 wurde durch die Geschäftsführung Vertretung durch Herr Goetz die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für ihren langjährige Betriebszugehörigkeit geehrt.

Lachen ist die beste Medizin

Wir hatten ungewöhnlichen Besuch in unserer Tagespflege. Die Clowns Lina & Pitt kamen am Donnerstag vormittag vorbei und haben unsere Tagespflegegäste mit viel Witz und Charme unterhalten. Wir hatten alle viel zu lachen und für unsere Tagesgäste war es eine schöne Abwechslung zu unserem täglichen Tagesablauf.
Ein festes Programm gibt es bei Lina & Pitt nicht, alles ist improvisiert, immer werden die Gäste unmittelbar einbezogen.

Wir bedanken uns herzlich bei den
Westerwälder Clown – Doktoren
Brigitte Ohde-Seidel (Lina) und Axel Eufinger (Pitt)
für den unterhaltsamen Besuch in unserer Tagespflege

Musikalischer Nachmittag in der Tagespflege

Am 4.6 und 10.6.2021 Nachmittags kam Herr Winkler die Tagespflegegäste und Mitarbeiter besuchen. Bei herrlichem Sonnenschein auf der Terrasse spielte er auf seiner Ziehharmonika und sang Lieder wie z.B.: Es klappert die Mühle am rauschenden Bach, das Wandern ist des Müllers Lust, du, du liegst mir am Herzen…
Es wurde mit gesungen, mit gesummt, getanzt, geschunkelt und viel gelacht. Für das leibliche Wohl war mit leckerem Kuchen, Erdbeeren und Kaffee gesorgt.

Wie schnell die Zeit vergeht

„Ein kleines Wort DANKE findet zu dir, weil ein großes Wort für alles was wir sagen möchten, zu klein ist dafür.“ In der Tagespflege feiert Herr Marc – Oliver Jensch, sein 10 Jähriges  Dienstjubiläum, als Fahrer und Fuhrparkbeauftrager.

Wir danken Herrn Jensch für seine langjährige Treue.

Osterzeit

Der Frühling ist nun da und Ostern ist nicht fern. Wir haben österlich dekoriert, Hasen gebastelt / bemalt, Eier gefärbt und ein Lämmchen gebacken.
Nun warten wir beim leckeren Osterkuchen auf den Osterhasen und stimmen uns mit Gedichten fröhlich auf Ostern ein.

Der Osterhase; der Osterhase; er hoppelt mit einer roten Nase durch Felder und durch Wiesen. Dabei muss er ständig niesen. Sein Besuch beim Weihnachtsmann war eindeutig zu kalt und zu lang.

Frohe Ostern

Kunterbunter Maskenball

Frühling, Sommer, Herbst, Winter und ….. richtig: die fünfte Jahreszeit heißt Karneval !

Unsere Tagespflegegäste wie auch Mitarbeiter haben sich an diesen Tagen kunterbunt angezogen, um gemeinsam Fasching zu feiern trotz Corona-Zeiten. Die Tische und Fenster wurden mit Luftschlagen, Hüten und Luftballons dekoriert.
Es gab am Nachmittag Berliner oder auch Krapfen genannt, alkoholfreien Sekt, Büttenreden und Erzählungen von ihren Faschingserlebnissen von früher.

Aber was wäre Karneval ohne Musik? Unsere Faschings – CD sorgte für gute Laune. Es darf geschunkelt und mitgesummt werden. In der Tagespflege wird für Stimmung und Heiterkeit gesorgt. „Helau“