Archiv der Kategorie: Niederselters

Kunterbunter Maskenball

Frühling, Sommer, Herbst, Winter und ….. richtig: die fünfte Jahreszeit heißt Karneval !

Unsere Tagespflegegäste wie auch Mitarbeiter haben sich an diesen Tagen kunterbunt angezogen, um gemeinsam Fasching zu feiern trotz Corona-Zeiten. Die Tische und Fenster wurden mit Luftschlagen, Hüten und Luftballons dekoriert.
Es gab am Nachmittag Berliner oder auch Krapfen genannt, alkoholfreien Sekt, Büttenreden und Erzählungen von ihren Faschingserlebnissen von früher.

Aber was wäre Karneval ohne Musik? Unsere Faschings – CD sorgte für gute Laune. Es darf geschunkelt und mitgesummt werden. In der Tagespflege wird für Stimmung und Heiterkeit gesorgt. „Helau“

Goldenes Herz im Goldenen Grund

Am Mittwoch, den 10.02.2021, wurden dem Senioren park carpe diem Niederselters gesträkelte (Stricken mit Häkelnadeln) Mützen, Schals, Handschuhe und andres mehr übergeben. Dies geschah nicht nur, um der wetterbedingten Kälte zu begegnen, sondern um in einer Zeit sozialen Abstands und der damit einhergehenden sozialen Kälte entgegen zu treten. Überbracht wurden die sehr schönen und liebevoll hergestellten Kleidungsstücke von Annette Gebhardt, der Gründerin der Initiative “Beanies von Netten für Nette”.
Im Name des Senioren park carpe diem möchten wir uns bei Annette Gebhard und Ihren Mitstreiterinnen herzlich für diese tolle Geste bedanken.

Sitzgymnastik mit Therabändern

Der Weihnachtsspeck muss weg

Montag Vormittag 9:30 Uhr in der Tagespflege in Niederseltes. Die Gäste und auch Mitarbeiter trainieren sich bei der morgendlichen Sitzgymnastik mit viel Spaß und Elan den Speck weg.

Hierbei leisten die Therabänder große Hilfe, mit denen wir jede Muskelgruppe trainieren. Außerdem unterstützen wir ganz nebenbei die allgemeine Fitness, Mobilität und Flexibilität verbessern sich.

„Das Band hinter dem Körper auf Schulterhöhe spannen und mit beiden Armen gleichzeitig gerade auseinanderziehen, kurz halten, die Armspannung etwas lösen, dann wieder auseinanderziehen.„

PAUSE

„Bereit für die zweite Runde?“

Weihnachtsfeier Tagespflege Niederselters

Am 23.12 und 24.12.2020 fand am Nachmittag zusammen mit unseren Senioren und Mitarbeitern die Weihnachtsfeier der Tagespflegeeinrichtung in Niederselters statt.
Schon im Eingang der Tagespflege roch es nach Weihnachten. Die Tische waren liebevoll mit Kuchen und duftenden selbstgebackenen Plätzchen eingedeckt. An den Fenstern hing gebastelte Weihnachtsdekoration und im Speisesaal stand ein großer geschmückter Weihnachtsbaum. Die Tagespflegegäste waren voller Erwartung und freuten sich auf den bevorstehenden Nachmittag. Es wurden Weihnachtslieder angehört, eine Weihnachtsgeschichte vorgelesen und rund um Weihnachten gerätselt bzw. Weihnachtsbräuche beschrieben. Außerdem wurden an unserem  Adventskalender die beiden letzten Türchen geöffnet. Der Höhepunkt des Nachmittags war, dass alle Senioren der Tagespflege kleine Geschenke überreicht bekommen haben.

In der Weihnachtsbäckerei…

Plätzchen backen gehört im Senioren Park carpe diem Niederselters zu Weihnachten, wie das Schmücken des Weihnachtsbaums. Eingehüllt in einen wunderbaren Duft nach Weihnachtsgebäck, haben die Bewohner davon erzählt, wie sie bereits mit Ihren Kindern und Enkeln die Adventszeit mit selbstgebackenen Plätzchen versüßt haben. Am Ende waren sich alle Beteiligten schnell darin einig, dass selbstgebackene Plätzchen immer am beste schmecken.

Nikolaus in Niederselters

Alle Bewohner der stationären Pflege und des betreuten Wohnens, egal ob rüstig oder pflegebedürftig, wurden pünktlich zum 06. Dezember 2020 im Senioren Park carpe diem Niederselters einzeln vom Nikolaus begrüßt. Auch diejenigen, die wegen Krankheit ans Bett gebunden waren und nicht kommen konnten, besuchte er wie selbstverständlich im jeweiligen Zimmer. Die Freude darüber sah man im Gesicht der Bewohner.

Weihnachtsmarkt in Niederselters

In diesem Jahr wurde die Adventzeit mit dem hauseigenen Weihnachtsmarkt stimmungsvoll im Senioren park carpe diem in Niederselters eingeläutet. Bewohner und Mitarbeiter kamen so richtig in Weihnachtsstimmung. Es roch nach Glühwein, Waffeln, Crêpes und Bratwurst. Tolle Geschenkideen, viel Selbstgemachtes und Gebasteltes gab es auf dem Weihnachtsbasar zu entdecken. Und unsere Mitarbeiterin aus der  Betreuung, Rosaria Schirmacher-Gerhardt, spielte auf der Gitarre Weihnachtslieder. Die Ergotherapeutin hat mit Kollegen die Vorbereitung in den einzelnen Wohngruppen organisiert. Unsere Bewohner sind dabei Teil des Ganzes, von der Vorbereitung bis zur Umsetzung. Wir sagen Dankeschön an alle Beteiligten für einen rundum gelungenen Weihnachtsmarkt.

Strahlende Momente

Am heutigen Martinstag besuchte eine Kindergartengruppe des Katholischen Kindergarten St. Christophorus aus Niederselters den Senioren Park carpe diem in Niederselters und überreichten dort selbstgebastelte Laterne. Diese tolle Geste hat, ganz im Sinne des heiligen Martin von Tours, Mitgefühl, Mut, Teilen, Solidarität und Hilfsbereitschaft symbolisiert. Die Jüngsten haben den Ältesten damit Trost und Zuversicht vermittelt und Ihnen gezeigt, dass sie nicht allein sind in dieser schwierigen Zeit. Die von den Kinder sorgfältig und liebesvoll ausgemalten Laternen haben Ihren Zweck erfüllt. Sie haben den Bewohnern Licht in die Novemberdunkelheit gebracht, die Botschaft des heiligen Martins vermittelt und somit ein Strahlen in die Augen der Bewohnerin und Bewohner gezaubert.

Oktoberfest im Senioren Park Carpe diem Niederselters

Auch in diesem Jahr hieß es wieder “O’zapft is”
Vom 21.-23. Oktober 2020 fand das alljährliche Oktoberfest für die Bewohner des Senioren Park carpe diem Niederselters statt. In der blau-weiß dekorierten Cafeteria, bei Weißwurst, Brezel und Bier, ließen es sich die Bewohner richtig gut gehen. Mit der richtigen Musik kam auch sehr schnell Stimmung auf. Die beteiligten Betreuungskräfte ließen durch Ihren stilechten Auftritt in Dirndl bei den Bewohnern den Eindruck entstehen, auf der “Wies’n” zu sein.

Handarbeit hat Seele

Seit dem 24. September 2020 wird durch die Leitung der Ergotherapie und Betreuung der neue Arbeitskreis “Körbe flechten aus Peddigrohr” angeboten. Diese Form der Kreativgestaltung kommt bei den männlichen und weiblichen Bewohner des Senioren-Park carpe diem Niederselters gleichermaßen sehr gut an und die Ergebnisse können sich durchaus sehen lassen.

Die gestalterische Arbeit mit diesem Material bietet allen Bewohnern die Möglichkeit etwas Einmaliges und Individuellen herzustellen, so wie sie selbst. Es fördert die kognitiven und motorischen Fähigkeiten und somit auch eine aktiven Lebensgestaltung der Bewohner.