Archiv der Kategorie: Rommerskirchen

Reibekuchenfest in Rommerskirchen

Trotz großer Hitze startete am 10.08.20 unser Kartoffelschälwettbewerb mit anschließenden Reibekuchefest. Während die Mitarbeiter am frühen Morgen beim Zwiebel schälen so manche Träne vergossen, bereiteten sich die Bewohner des stationären Bereichs, die Mieter des betreuten Wohnen sowie der Tagespflege darauf vor,  beim Kartoffelschälwettbewerb einen guten Platz zu belegen. Immer 2 Personen bildeten eine Mannschaft, 11 Tische waren besetzt. Um 10 Uhr gab die Leiterin der Ergo, Frau Kalinna , den Startschuß. Eifrig wurden die Kartoffeln geschält, insgesamt mussten 75 kg verarbeitet werden. Nach einer halben Stunde standen die Sieger fest.

Platz 3 belegte ein Team der Tagespflege Frau Hintzen und Frau Wirtz-Dürlich

Platz 2 ging an ein Ehepaar des betreuten Wohnen , Frau und Herr Ballmann

Platz 1 dann wieder an die Tagespflege, Frau Rößler und Frau Zibell.

Die Gewinner bekamen jeweils eine Medaille,  für den 1. Platz jeweils 1 Flasche Sekt zusätzlich. Nach kurzer Pause ging es dann im Garten weiter, wo unsere gute Seele Petra Pauli, die für dieses Fest die Zutaten als Spenden sammelte und unser Haustechniker und Allrounder Christian Marx  am Grill leckere Reibekuchen zauberten.

Bei kühlen Getränken und Musik vom Band ließen es sich unsere Bewohner gut schmecken. Während dieses Coronajahres freuen sich unsere Bewohner über jede Abwechslung, die im Rahmen der Abstands- und Hygieneregeln stattfinden kann.

Die Tagespflege in Rommerskirchen ist vorbereitet 🌞

Ein heißer Sommer? Schwitzen und nicht wissen wohin? – Nicht mit uns!

Wir sind vorbereitet und genießen das Tolle Wetter. Zum Abkühlen gibt es frischen Obstsalat. Die Gäste der Tagespflege in Rommerskirchen genießen die Abwechslung und freuen sich am Nachmittag Ihre Füße in die kleinen Pools zu legen. Und falls es mit den Füßen nicht klappt, ist auch ein Handbad möglich. Herrlich, diese Erfrischung!

Elvis-Imitator zu Gast im carpe diem Rommerskirchen

Am Ostermontag gab es für die Bewohner und Mieter des Betreuten Wohnens eine Osterüberraschung. Jörg Sauer, der 1. Vorsitzende der KG Ansteler Burgritter, kam als Elvis-Imitator, in den Garten unserer Einrichtung. Begleitet wurde er dabei von Lars Redemann, der für den richtigen Sound sorgte. Die Bewohner durften leider nur von den Fenstern und Balkonen, sowie einige Bewohner des betreuten Wohnens mit großem Abstand im Garten teilnehmen. Jörg Sauer gab einige bekannte Elvis Lieder zum Besten, wie *Love me tender* und *in the Ghetto*. Anschließend sang er noch bekannte Karnevalsschlager, die die Bewohner zum mitsingen animierten.

Gottesdient mal anders

Am Ostersonntag fand der Ostergottesdienst aufgrund des Kontaktverbots wegen der Corona-Pandemie im Garten statt. Pfarrer Spitzer von der evangelischen Kirchengemeinde Eckum hielt diesen außergewöhnlichen Gottesdienst , mit Begleitung von Herrn Schekel und seinem Sohn, die Trompete spielten, während die Bewohner an Fenstern oder auf Balkonen standen und von dort aus mitsangen und beteten. Die Bewohner, sowie die Mieter des betreuten Wohnens, freuten sich trotz der Schwierigkeiten über diesen Gottesdienst der besonderen Art.

 

Kinder malen für Senioren-Park

Liebevoll gestaltete Werke erreichten den Senioren-Park carpe diem in Rommerskirchen am Gründonnerstag.

Das Helfernetzwerk #rokibstrong hat die Aktion ins Leben gerufen, um unseren Senioren den Alltag zu versüßen und Ihnen eine besondere Freude zu bereiten.

Es wurden so viele Bilder gemalt, dass jeder Bewohner sein eigenes fröhlich Buntes Bild erhielt.

Die Übergabe erfolgte im Foyer durch Herr Daniel Görnert, Geschäftsführer des Krankentransportunternehmens Konradius und Mitglied im Helfernetzwerk #rokibstrong.

Klopapier Betreutes Wohnen

Ja, die Zeiten haben sich geändert. Der Name “Corona” ist mittlerweile ein fester Bestandteil unseres Lebens geworden. Für die meisten von uns ist er ein Dorn im Auge, aber manchmal bringt er auch was nettes um die Ecke.
Wie zum Beispiel Anfang April für die Mieter des Betreuten Wohnens im Senioren Park carpe diem in Rommerskirchen.
Eine im Ort ansässige Firma versorgte die  Bewohner  mit Toilettenpapier und Antibakterieller Seife.
Die Freude und Dankbarkeit war riesengroß.
Vielen Dank für diese große Hilfsbereitschaft in Rommerskirchen. Hier hält man zusammen.

DANKE

Grill in den Mai in Rommerskirchen

Unser diesjähriges Maifest und Angrillen wurde am 02.05.19 gefeiert. Der Maibaum wurde vorab durch die Bewohner/innen geschmückt und dann im Garten aufgestellt. Die Küche verwöhnte uns mit Leckereien vom Grill, diversen Salaten und einer Maibowle.

Das amtierende Maikönigspaar Frau Claus und Herr Schreiber verabschiedeten sich mit einem Walzer.
Anschließend wurde per Losverfahren das neue Maikönigspaar, Frau Tonak und Herr Stötzer, gezogen und gekrönt.  Auch das neue Königspaar begrüßte die Gäste mit einem Walzer. Es wurde im Laufe der Feier viel gelacht und getanzt.

 

Verabschiedung durch die Gemeinde.

Am 28.03.2019 wurde Herr Wohlfarth durch den Bürgermeister Herrn Dr. Martin Mertens und die Vorsitzende der Rommerskirchener Tafel e.V., Frau Heike Hendrich, als Einrichtungsleiter des Senioren-Park in Rommerskirchen verabschiedet.
Herr Dr. Mertens hob die gute Zusammenarbeit der letzten Jahre hervor und Frau Hendrich bedankte sich für die Kooperation und die immer gelungenen gemeinsamen Aktionen mit der Rommerskirchener Tafel e.V.

Verabschiedung Herr Wohlfarth

In Rommerskirchen wurde Herr Carsten Wohlfarth, der über 4 Jahre als Einrichtungsleiter zuständig und tätig war, von den Mitarbeitern und den Abteilungsleitungen “oskarreif” verabschiedet.
Mit Licht- und Ton-Show sowie Konfettiregen, wurde Herrn Wohlfarth als Dank für die Jahre durch Frau Schulze, Frau Brettmann und Herrn Marx der Oskar als “bester Hauptdarsteller” überreicht.
Herr Wohlfarth wird den Senioren-Park carpe diem Voerde übernehmen. Neue Einrichtungsleiterin in Rommerskirchen wird Frau Manuela Spiralski.

Senioren-Park carpe diem Rommerskirchen spendet 100 Pfund Kaffee

Für die diesjährige Bescherung von hilfebedürftigen Menschen durch die Rommerskirchener Tafel, spendete der Senioren-Park carpe diem Rommerskirchen 100 Pfund Kaffee. Zum Kauf des Kaffees wurden die diesjährigen Einnahmen und Spenden des Winterbasares verwendet. Elke Schulze und Carsten Wohlfarth freuten sich sehr, den Kaffee an Frau Heike Hendrich überreichen zu können.