Archiv der Kategorie: Euskirchen

Tanzcafé zum Motto: “Oktoberfest“ am 1.10.2021

Etliche Bewohner fanden sich im Restaurant- Café „Vier Jahreszeiten“ ein, um das Tanzbein zu schwingen oder am Tisch zu schunkeln und mitzusingen.
DJ Jörg Grewe, der uns regelmäßig musikalisch unterhält, bescherte uns dieses Mal mit „Wiesnmusik“, alten und neuen Schlagern, aber auch mit sehr modernen Hits, wie z.B. „Jerusalema“ von Master KG einen tollen Nachmittag.
Als besonderer Leckerbissen gab es frische, noch warme Brezeln, Laugenstangen und Bier.
Die Betreuungskräfte sorgten für gute Stimmung und animierten auf diese Weise unsere Bewohner.
Besonders aufgrund der Corona bedingten „Feierpause“ schien jeder den Augenblick des Nachmittags zu genießen und dieses Zusammensein nicht als selbstverständlich zu betrachten.

Empfang der Einrichtungsleitung nach Hochzeit

Am 05.10.2021 wurde der Einrichtungsleiter (Herr Jablonski) durch die Mitarbeiter auf besonderer Art und Weise nach der Rückkehr aus dem Urlaub bzw. den Flitterwochen begrüßt:

Der Anlass hierzu war seine Hochzeit am 17.09.2021. Die Mitarbeiter des Senioren-Park carpe diem Euskirchen wünschen Herrn Jablonski und seiner Frau alles Gute!

Jobmesse in Mechernich

Nach 2,5 Jahren Pause konnte die obligatorische Jobmesse im Kreis Euskirchen am 07.10.2021 wieder stattfinden.
Aufgrund des Hochwassers im Juli jedoch nicht am gewohnten Standort in der Euskirchener Stadtmitte, sondern im „Hugodrom“ in Mechernich. Hierbei handelte es sich schlussendlich um einen sog. „Zielstandort“, zu dem sich die Besucher bewusst begeben mussten. Somit waren weniger Personen zufällig in der Nähe. Folglich waren die Besucherzahlen geringer als in den vergangenen Jahren. Nichtsdestotrotz konnten einige spannende und zielführende Gespräche sowohl mit Besuchern als auch mit anderen Ausstellern geführt und die Farben des Senioren-Park carpe diem Euskirchen repräsentiert werden:

100. Geburtstag im Senioren-Park carpe diem Euskirchen

Ein sehr seltenes Ereignis durften wir im September feiern. Denn erst zum dritten Mal überhaupt hat eine Bewohnerin in unserer Einrichtung das Alter von 100 Jahren erreicht.

Daher war es uns eine besondere Freude, Frau Junghanns-Möckel zu diesem besonderen Geburtstag zu gratulieren.

Und auch an dieser Stelle wünschen wir ihr nochmal viel Gesundheit, Liebe und Fröhlichkeit für „die nächsten 100 Jahre“.

Das gesamte Team des Senioren-Parks carpe diem Euskirchen.

Mitarbeiterfeier Freitag, 03.09.2021

Am Freitag, den 03.09.2021 fand ab 18:30 Uhr in unserem Haus in Euskirchen eine Feier für unsere Mitarbeiter statt.
Das Haus wollte sich in diesem Sinne für den sehr guten Zusammenhalt während der Corona-Pandemie und während und nach der vor Kurzem geschehenen Hochwasserkatastrophe bedanken.
Die Stimmung an diesem Abend war sehr gut und es wurde gut gegessen und entsprechend der zu dem Zeitpunkt gültigen Coronaschutzverordnung gefeiert.
Hierzu wurde von Seiten der Kollegen aus dem Senioren-Park carpe diem in Aachen ein Catering vorbereitet. Dieses bestand aus vielerlei kleinen Appetithäppchen, die bei den Beteiligten sehr gut ankamen. Ein herzliches Dankeschön an Herrn Waldbauer und sein Team an dieser Stelle! In der nachfolgenden Galerie finden Sie eine kleine Auswahl mit Appetitanregern.

Mit circa 60 anwesenden Mitarbeitern war es ein rundum gelungener Abend!
Schon jetzt blicken wir als Einrichtung mit Vorfreude auf die „fünfte Jahreszeit“ sowie auf das 10-jährige Jubiläum. Der Termin der zugehörigen Feier wird noch bekannt gegeben.

Highlights im ersten Quartal des Jahres 2021

Einführung eines digitalen Gedächtnistrainings

Dank media4care können wir seit Jahresbeginn unsere Gruppenangebote zusätzlich mit einem Tablet gestalten. Dies ermöglicht uns nun kurzfristige Gruppenangebote wie z. B. Beispiel Gedächtnistraining spielerisch durchzuführen. Durch das umfangreich enthaltene Portfolio an Übungen und Spielen sparen wir Vorbereitungszeit ein, die nun unseren Bewohnern zugutekommt. Darüber hinaus können auch Einzelbetreuungen wie die 10-Minuten-Aktivierung, Lieder singen, Filme schauen, Vorlesen etc. mit diesem Tablet gestaltet werden. Neben der zeitlichen Ersparnis stehen natürlich auch der Spaß und das Interesse am Erlernen des Umgangs mit einem solchen Endgerät im Fokus. Außerdem können wir durch die Anwendung des Tablets vorbereitende Drucke reduzieren und somit die Umwelt zusätzlich schonen.  Wie es von unseren Bewohnern angenommen wird?! Schauen Sie selbst:

Sollten Sie ebenfalls Interesse an der Verwendung eines solchen Tablets haben, dann schauen Sie auf der Homepage von media4care vorbei. Unter nachfolgendem Link werden Sie fündig: https://www.media4care.de/senioren-tablet/?utm_source=carpediem&utm_medium=referral

 

 

Organisation und Durchführung der Corona-Schutzimpfungen

Rund um Weihnachten 2020 war es dann endlich soweit – die ersten Informationen bzgl. der Corona-Schutzimpfungen wurden bekannt gegeben. Doch bevor es letztlich zu den eigentlichen Impfungen kam, waren zunächst einige logistische Hürden zu nehmen. Neben der Einholung von Einverständnis- und Anamnesebogen sowie der allgemeinen Information zum Impfstoff aller zu impfenden Personen, galt es ein Impfkonzept zu entwickeln, wonach die Räumlichkeiten der Durchführung bzw. der Rekonstitution des Impfstoffes den Vorgaben zu entsprechen hatten.

Parallel dazu haben wir unser Impfteam, bestehend aus fünf im Kreis ansässigen Arztpraxen und einer Apotheke, eigenständig zusammengestellt und die gemeinsame Schnittmenge bzgl. der möglichen Termine ermittelt.

Schließlich wurden der 13.01.2021 und der 03.02.2021 als Haupttermine vereinbart. Da am 03.02.2021 jedoch noch einige Erstimpfungen erfolgten, galt es noch einen dritten Termin zu bestimmen. Dieser erfolgte letztlich am 25.02.2021. Wir freuen uns, dass wir auch die Mieter des Betreuten Wohnens mit berücksichtigen konnten und somit insgesamt mehr 400 Impfungen durchgeführt werden konnten. Unser Dank gilt allen fleißigen internen und externen Helfern, die dieses Projekt zu einem vollen Erfolg gemacht haben!

 

Feier des Weiberdonnerstag zu Corona- Zeiten 2021

Trotz der bestehenden Einschränkungen durch die aktuelle Corona- Situation gab es auf den jeweiligen Wohnbereichen des Senioren-Park carpe diem einen Auftakt zum alljährlichen Weiberdonnerstag.

Es wurde unter den gegeben Bedingungen in den Wohnküchen gut gefeiert, geschunkelt, mitgesungen und viel gelacht. Hierzu gab es viel laute Karnevalsmusik, den ein oder anderen Sekt, selbstgebackene Mutzen und leckere Schokoküsse.

Die Bewohner freuten sich sehr über die Kostümierungen der Mitarbeiter und schwelgten in Erinnerungen an alte Karnevalsfeste. Sie ließen sich von der guten Stimmung durch die Betreuungs- und Pflegekräfte anstecken und mitreißen.

In diesem Sinne bleiben Sie gesund, Euskirchen Alaaf!

Wir sagen DANKE !!!

Wir möchten uns ganz herzlich bei der GGS Weststadtschule in Euskirchen und bei den wunderbaren Kindern bedanken, die uns und unseren Bewohnern in dieser schwierigen Zeit so tolle Bilder und Wünsche geschickt haben.

Der Alltag – ohne Besuch von Familie und Freunden- ist momentan sehr schwierig, aber Ihr habt bei den Bewohnern ein buntes Lächeln ins Gesicht gezaubert.

Euskirchener Karnevalssitzung 02.02.2020

Auch in diesem Jahr empfing das carpe diem viele Euskirchener Tollitäten und Tanzgruppen im Café- Restaurant “Fünf Jahreszeiten”. Das bunte Programm sorgte für eine tolle Stimmung unter den Bewohnern, Besuchern und Mitarbeitern Es wurde gesungen, gelacht, geschunkelt und gebützt. Besonders freuten wir uns über den Besuch des Dreigestirns des Füreinander Miteinander e. V. , die in diesem Jahr zum ersten Mal dabei waren.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und sagen dreimal carpe diem Alaaf!

Besinnliches Weihnachten 2019 in Euskirchen

Auch in diesem Jahr konnten sich die Bewohnerinnen und Bewohnern über ein abwechslungsreiches Adventsprogramm, sowie über liebevoll gestaltete Weihnachtsfeiern freuen. Weihnachtliche Geschichten, Gedichte und Lieder wurden an den Adventssonntagen mit viel Liebe vorgetragen und verbreiteten eine besinnliche und magische Stimmung im Café-Restaurant “Vier Jahreszeiten”. Gerne werden wir uns daran zurück erinnern. Wir bedanken uns dafür herzlich bei Herrn Schmitz, Herrn Kolvenbach, Herrn Winand und Herrn Schoenen.

Unser Pfingstausflug zum Siechhaus

Am Pfingstmontag besuchten wir bei herrlichem Wetter das Café Siechhaus bei Zülpich.

Am liebevollen und reichlich gedeckten Frühstückstisch stärkten wir uns und erzählten so manch lustige Geschichte. Ein anschließender Spaziergang in den umliegenden Feldern weckte nicht nur Freude, sondern auch die Lust auf ein Eis. Spontan änderten wir unser Vorhaben der Heimreise und kehrten erneut im Siechhaus ein, wo wir diesen schönen Ausflug mit einer extra Portion Eis ausklingen ließen. Am frühen Nachmittag beendeten wir unseren „Kurzurlaub ohne Koffer“ und fuhren zurück zum Senioren-Park carpe diem Euskirchen.