Archiv der Kategorie: Mülheim-Speldorf

Märchennachmittag in der alten Lederfabrik

Der Düsseldorfer Schauspieler und Musiker Josef Schoenen erfreute uns mit einem ganz besonderen Programm: er trug Märchen von Hans Christian Andersen vor. Nach den beiden eher besinnlichen “Der standhafte Zinnsoldat” und “Das Mädchen mit den Schwefelhölzern” konnten wir bei “Des Kaisers neue Kleider” herzhaft lachen, zu komisch ist die Vorstellung des eitlen Königs, der sich nackig vor seinem Volke präsentiert. Zur Auflockerung spielte Herr Schoenen kleine Eigenkompositionen auf der Gitarre. Nach fast 3 Jahren Corona Pause haben sowohl Bewohner als auch Mieter des betreuten Wohnens den Nachmittag sichtlich genossen und freuen sich auf den nächsten Besuch des Künstlers mit einem neuen Programm.

Rollatorwaschtag in Speldorf

Am bisher wärmsten Tag dieses Sommers haben wir unsere Bewohner in den kühlenden Schatten eingeladen, wo sie bei erfrischenden Getränken zuschauen konnten, wie Ergo-Mitarbeiter und Kinder des benachbarten Kindergartens ihre Rollatoren und Rollstühle mit Hochdruckreiniger und Bürsten säuberten. Die Kinder brachten ihre Fortbewegungsmittel auch zur Wäsche mit, so das wir einen beeindruckenden Fuhrpark in der Sonne trocknen lassen konnten. Die aufgestellten Planschbecken bereiteten ebenfalls Freude, jeder Wasserspritzer tat Groß und Klein, Alt und Jung gut. Zur Belohnung gab es für die geduldig Wartenden und die fleißigen Helfer noch ein Eis.

Ein zünftiger Vatertag in Speldorf

Am diesjährigen Vatertag wurde in Speldorf sehr zünftig gefeiert, mit Grillfleisch, kaltem Bier und Schnäpschen saßen wir im sonnigen Innenhof unseres Hauses. Wer sportliche Ambitionen hatte, konnte eine Runde kegeln. Unsere neue mobile Kegelbahn war draußen aufgebaut und wurde begeistert getestet und für sehr gut befunden.                                                                         Es war ein  gelungener und wunderschöner Nachmittag, zu dem auch unsere Frauen eingeladen waren, die mit den Herren der Schöpfung gesungen, gelacht und angestoßen haben.

Muttertag im Sonnenschein

Bei schönstem Frühlingswetter haben wir den Muttertag mit einem Grillfest im Gartenbereich unseres Hauses gefeiert.

Unsere Küche hat uns mit Grillfleisch, leckeren Salaten und kühlen Getränken verwöhnt. Auch unsere Männer durften da natürlich nicht fehlen, alle gemeinsam haben wir bei fröhlicher und heiterer Stimmung den Tag genossen. Jetzt hoffen wir, dass wir am Vatertag bei ebenso schönem Wetter wieder so unbeschwert und gemütlich zusammen sein können.

Tanz in den Mai

Bei schönstem Frühlingswetter haben wir in Mülheim den April verabschiedet und in den Mai gefeiert und getanzt.
Da durfte natürlich die klassische Maibowle mit Waldmeister nicht fehlen, außerdem wurden wir mit frisch gebackenen Waffeln mit heißen Kirschen und Eis verwöhnt.
Wer die Sonnenstrahlen auf unserer Terrasse genießen wollte, hatte einen schönen Ausblick auf unseren bunt geschmückten Maibaum.
Wir freuen uns auf weitere schöne feste und Zusammenkünfte im Wonnemonat!

Seniorenpark carpe diem in Mülheim sammelt für die Ukraine

Die Nachrichten aus der Ukraine beunruhigen und ängstigen uns, sowohl unsere Bewohner, die noch genau wissen, was Krieg bedeutet, als auch uns Mitarbeiter, die begreifen, dass Frieden und Freiheit keine Selbstverständlichkeiten sind.

Bei den Senioren ist viel Gesprächsbedarf, wenn böse Erinnerungen kommen. Da muss getröstet werden, wenn die Angst kommt. Viele Bewohner denken daran zurück, wie es war, als sie flüchten mussten, Lebensmittel rar waren und viele persönliche Andenken vernichtet wurden.

Sowohl die Bewohner, wie auch Angehörige und Mitarbeiter wollten den Menschen aus der Ukraine helfen! So haben wir beschlossen, aktiv zu werden und unterstützen die Diakonie in Mülheim bei ihren Hilfstransporten für die Menschen im Kriegsgebiet. Wir haben Hygieneartikel, wie Vorlagen, Seife, Shampoo etc. gesammelt, die schon auf den Weg gebracht wurden. Weiter sammeln wir Geldspenden für das Hilfskonto, auch für die vielen Flüchtlinge, die mittlerweile in Mülheim angekommen sind.

Großzügige Geber hatten und haben wir, denen wir hiermit danken möchten.

Und wir machen weiter, in der Hoffnung, dass bald wieder Frieden einkehrt in Europa.

Open-Air-Konzert im carpe diem Mülheim

Der in Mülheim sehr bekannte Chor “Charisma” erfreute unsere Bewohner mit einem Open-Air-Konzert. Pünktlich zu Beginn hörte der Regen auf und wir konnten bei vor frühlingshaftem, aber trockenem Wetter den wunderschönen Stimmen lauschen. Wir bedanken uns herzlich und hoffen auf eine baldige Wiederholung.

Eröffnung des Außenbereiches des Cafés Vier Jahreszeiten in Mülheim

Im November letzten Jahres mussten wir unser Cafe “Vier Jahreszeiten” wegen der corona- Epidemie schließen und nun ist es soweit: die Inzidenzzahlen in Mülheim lassen eine Öffnung unseres Außenbereiches zu. Frisch geputzte Gartenmöbel, eine neue Getränkekarte, frische Blumen und Sonnenschein erwarten unsere Gäste, die sich hoffentlich zahlreich von unseren Mitarbeitern mit Leckereien verwöhnen lassen möchten

Tischlein deck dich im Senioren-Park Mülheim Speldorf

Im Mai haben wir nach langer Zeit wieder unsere Kochangebote in den Wohnküchen unter dem Motto “Tischlein deck dich” aufgenommen. Unsere BewohnerInnen
haben dabei fleißig mitgewirkt und bei der Zubereitung des deutschen “weißen Goldes” geholfen.
Es hat allen gut geschmeckt und wir waren uns einig: Immer wieder gerne!

Männerwirtschaft im Senioren-Park Mülheim

Nachdem sich unsere Herren am Muttertag schon das ein oder andere Bier haben schmecken lassen, wurde es am Vatertag ein kleinerer Kreis aber nicht weniger gesellig und vor allem feucht fröhlich. Gut das die Küche eine zünftige Grundlage mit Mett und Co. geschaffen hat. Da schwelgten viele an Erinnerung an ihre Stammtische.