Archiv der Kategorie: Velbert-Langenberg

Führung durch das historische Bürgerhaus

Unsere Tagespflege in Velbert-Langenberg hat am 17. April eine Führung durchs historische Bürgerhaus in Langenberg bekommen. Herr Goldmann (Foto: 2.v.r.) ist unsere Vertrauensperson der Tagespflege. Als alteingesessener Langenberger hat er schon damals die Führungen durch die historische Altstadt gemacht und ist mit der Geschichte der Stadt bestens vertraut. Herr Goldmann hat für uns Kontakt mit den Veranstaltern des historischen Bürgerhauses aufgenommen und eine Führung für uns ermöglicht.

Herr Goldmann hat uns mit dem Veranstaltungstechniker Markus (Nachname leider unbekannt) des historischen Bürgerhauses schon bei unserem Eintreffen draußen vor den Toren empfangen und uns in den großen Festsaal geführt, wo uns Herr Goldmann dann viele interessante Dinge über die Geschichte des historischen Bürgerhauses und der Stadt Langenberg erzählte. Markus erzählte uns ebenso Interessantes über das Bauwerk und die überwältigende Orgel mit 3200 aktiven Pfeifen und spielte tolle Melodien. Im Anschluss zeigte er uns Einblicke hinter die Kulissen der Orgel und ihrer Funktionen. Er demonstrierte; wie die Orgel damals funktionierte, als sie noch nicht elektronisch war. Es war alles sehr spannend.

„Eine Reise in die Vergangenheit“ nannte Herr Goldmann die Führung durchs Bürgerhaus – und das war sie. Viele Gäste kennen das historische Bürgerhaus nämlich noch aus alten Zeiten, wo sie munter das Tanzbein geschwungen haben. Nach den interessanten Vorträgen zeigte uns Markus noch einzelne Räume des historischen Bürgerhauses und erzählte uns vieles darüber, wie die alten Kunstwerke an den Wänden restauriert und somit gerettet werden konnten.

Zum Schluss haben wir noch ein Foto auf der alten Treppen gemacht, die in die obere Ebene des Bürgerhauses führt. Es war ein schöner Tag und Markus empfängt uns und andere Interessierte gerne wieder. Wir bedanken uns bei Markus, Herrn Goldmann und den Veranstaltern des historischen Bürgerhauses!

Martinsmarkt in der Langenberger Altstadt

Wie in den Jahren zuvor beteiligte sich der Senioren-Park carpe diem auch diesmal am Martinsmarkt in Velbert-Langenberg mit einem eigenen Stand. “Grünkohl, darin sind wir einsame Spitze!” Und natürlich gab es auch Glühwein – auch gerne mit Schuss. Trotz des Regens blieben uns die Marktbesucher treu und besuchten unseren Stand. Beim Abbau am Samstagabend verabschiedeten wir uns: Bis zum nächsten Jahr, versprochen!

 

„Langenberg Kulturinarisch“

Auch in diesem Jahr beteiligten wir uns am Kulturfestival „Langenberg Kulturinarisch“. Unsere Idee, im Senioren-Park carpe diem in Velbert-Langenberg ein italienisches Frühstücksbüffet auszurichten, fand großen Anklang. Schnell waren zwei Termine gefunden. Bei typisch italienischem Essen mit musikalischer Untermalung a la ‚Adriano Celentano‘ fühlten sich unsere Gäste richtig wohl und blieben über die geplanten Frühstückszeiten hinaus.

Ein unvergesslicher Start in den Sonntag!

Ein guter Start in den Tag

Mit dem neuen Schützenkaiser vorweg zogen die Bürgerschützen vom Freischütz Langenberg 1926 e.V. am Samstag durch unser schönes Langenberg. Zum Weckruf kam der Kaiser samt Gefolge zum Senioren-Park carpe diem, spielte auf und begrüßte unsere Bewohner*innen mit einem lauten “Guten Morgen”. Der sogenannte “Weckruf” ist eine altbekannte und liebgewonnene Tradition. Wir versammelten uns vor dem Haus, an den Fenstern und Balkonen, um die Schützen gebührend zu empfangen. Mit viel Applaus und einem kleinen Schnäpschen bedankten wir uns für diesen wunderbaren Start in den Tag.