Archiv der Kategorie: Velbert-Langenberg

Sommerfest in Langenberg

Ein rundum gelungenes Sommerfest feierten unsere Bewohnerinnen und Bewohner
gemeinsam mit ihren Angehörigen und den Mitarbeitenden unseres Senioren-Parks carpe
diem in Velbert-Langenberg (selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden
Hygienevorschriften). Der Duft von frisch Gegrilltem zog zur Mittagszeit durchs Haus und
läutete den Beginn eines wundervollen und unvergesslichen Nachmittages ein. Die
musikalische Begleitung übernahm Toro Rosario mit ruhigen Klängen während des
Mittagessens und im Anschluss mit vielen bekannten Schlagern und italienischen
Lieblingsliedern, die zum Tanzen und Schunkeln einluden. Unsere Tombolalose erwiesen sich
als so beliebt, dass sie bereits mittags ausverkauft waren. Die Spannung stieg ins
Unermessliche, als endlich die Lose gegen Gewinne getauscht werden konnten. Eine Hüpfburg
für die Kleinen sorgte für Spaß und Action.
Für das leibliche Wohl war den ganzen Tag über bestens gesorgt, auch am Nachmittag ließen
es sich alle bei Kaffee, Kuchen und kühlen Getränken gut gehen. Sogar das Wetter spielte mit
und ließ am Nachmittag die Sonne am blauen Himmel erstrahlen. Bis zum Schluss herrschte
eine sehr gute Stimmung. Ein tolles Sommerfest, das uns noch lange in lebhafter Erinnerung
bleiben wird.

Tagesfahrt nach Bad Sassendorf am 19.09.2019

Lange hat es gedauert bis wir uns auf ein gemeinsames Ziel einigen konnten.
Heute morgen ging es dann bei strahlendem Sonnenschein und in gelöster Stimmung los.
Schon die Fahrt wurde zum Erlebnis.
Erinnerungen an vergangene Urlaube, aber auch an Staus auf der A 1 wurden ausgetauscht.
Die anderthalb Stunden vergingen wie im Flug.
Nach einem ausgiebigen Spaziergang durch den Kurpark trafen wir uns um 13.00 Uhr zum Mittagessen im Brunnencafe.
“Lecker, aber viel zu viel” war die einstimmige Meinung zum Essen.
Ein kurzer Verdauungsspaziergang, auf der Bank sitzend die herbstlichen Sonnenstrahlen tanken und viel zu schnell war es schon wieder Zeit für den Rückweg.
Bereits im Bus sammelten wir neue Ideen für kommende Fahrten.

Senioren Messe 2018 – Forum Niederberg

Pünktlich öffneten sich am 6. Oktober 2018 um 9.30 Uhr im Forum Niederberg die Türen zur 9. Senioren Messe der Stadt Velbert, die sich inzwischen zur größten ihrer Art im Kreis Mettmann entwickelt hat. Bereits zum fünften Mal konnten wir uns hier einem breiten Publikum vorstellen und erstmals unser vollständiges Dienstleistungsangebot präsentieren.
Tatkräftige Unterstützung erhielten wir von Lothar Tholl, Leiter der CDG GmbH. Er stellte den neuen Katalog mit Pflegehilfsmitteln seines Sanitätshauses vor. Zusätzlich zu seinem Angebot an klassischen Pflege- und Hilfsmitteln bietet er seinen Kunden Dienstleistungen, Werbeartikel und barrierefreie Reisen an.
Reges Interesse zeigten die Besucher an unserem Menü-Service. Das täglich frisch gekochte Essen wird im gesamten Stadtgebiet Velbert ausgeliefert.
Besonders freuten wir uns darüber, dass sich für unsere Dienstleistungen nicht nur der Senioren beauftragte der Stadt Velbert Bernd Zbrug, sondern auch der stellvertretende. Bürgermeister Emil Weise interessierte und uns an unserem Stand besuchte.

Kerzenzauber in Langenberg

Der goldene Oktoberabend lockte einige Bewohner und Mitarbeiter zu einem Spontanbesuch der zauberhaft geschmückten Altstadt von Langenberg.

Durch die zentrale Lage unseres Seniorenparks spazierten wir bereits nach wenigen Minuten durch ein Kerzenmeer mit Stelzenläufern, Engeln und Feuerschluckern.
Jeder schien das warme Wetter auskosten zu wollen.
In gelöster Stimmung klang der Besuch bei einem Glas Wein aus.

„Das machen wir im nächsten Jahr wieder“ war die einstimmige Begeisterung aller Beteiligten.

Eine Seefahrt die ist lustig…

Velbert – Unser Ausflug zum Baldeneysee am Freitag, 20. Juli 2018

Der Freitag begann wie jeder andere Tag mit einem reichhaltigen Frühstück. So gestärkt trafen wir uns im Foyer vor Beginn unserer Fahrt zum Baldeneysee. Voller Vorfreude auf diesen schönen Ausflug bestiegen wir die Busse und schon ging’s los: Gut gelaunt sangen wir Volkslieder während der Fahrt und genossen den herrlichen Sonnenschein. Am Bootssteg ‘Hügel’ angekommen, nutzten wir die Gelegenheit zu einem Sonnenbad bei frischer Luft und wärmenden ersten Sonnenstrahlen. Pünktlich um 11.10 Uhr legte das Boot der weißen Flotte mit uns an Bord ab. Wir saßen gemütlich im Bordrestaurant zusammen und bestaunten die vielen Enten und Schwäne, die sich auf dem Wasser tummelten. Die Oberfläche des Sees glitzerte durch die Sonne wie Millionen kleiner Edelsteine. Am Ufer entdeckten wir viele private Anlegestellen von Ruderclubs rund um den See, von denen kleine Segelboote zu ihrer ersten Fahrt des Tages aufbrachen. Die Häuser am Seeufer waren mit prachtvollen Blumen, die in voller Blüte standen, geschmückt. Es gab so viel zu sehen und zu entdecken. Viele unserer Bewohner kannten den Baldeneysee von früheren Besuchen und wussten interessante und lustige Anekdoten zu erzählen. Die 2-stündige Rundfahrt verging wie im Flug und schon legten wir wieder am Bootssteg ‘Hügel’ an. Vollgepackt mit den schönsten Eindrücken eines erlebnisreichen Tages – getreu unserem Motto ‘carpe diem’ – begaben wir uns auf den Rückweg nach Hause. Dieser Ausflug wird uns noch lange in sehr guter Erinnerung bleiben!