Tierischer Besuch in Jüchen

Toni hat uns wieder mit seinen Freunden den Enten, dem Huhn und den Häschen besucht. Bei schönem Wetter haben unsere Bewohner und Mitarbeiter die Tiere im Garten in Empfang genommen. Die Hasen wurden von Schoß zu Schoß gereicht, die Enten watschelten durch den Garten und das Huhn genoss es, die Körner aus den Händen der Bewohner zu picken.
Die Mitarbeiter hatten auch viel Freunde mit den Tieren.

DJ Ralli in Herten

Selbst bei großer Hitze gibt es diesen Rhythmus, bei dem man mit muss – zumindest wenn DJ Ralli unsere Wunschtitel auflegt!

Probieren geht über Studieren…

Leider liegt die Künstlerwerkstatt vom Scholtenhof nicht in direkter Nähe unserer Tagespflege in Dinslaken, aber zum Glück das Museum Voswinckelshof! Jetzt fragen Sie sich bestimmt, was das Eine mit dem Anderen zu tun hat. Das ist schnell erklärt! Am Scholtenhof kann man verschiedene Kunsttechniken in eben einer Künstlerwerkstatt ausprobieren und einige Objekte sind zur Zeit in dem Museum bei unserer Tagespflege um die Ecke ausgestellt. Gemälde, Drucktechniken, Zeichnungen und auch gefilzte Kreaturen bewunderten wir in der Ausstellung.
Die Tagespflegegäste der Tagespflege Dinslaken waren so motiviert, dass sie sofort selbst kreativ wurden! Aus Muscheln wurde ein schöner Fensterbehang gebastelt, der uns nun an Strand und Meer erinnert. An die Sonne muss uns niemand erinnern, die scheint in der Dinslaken auch ganz ordentlich!

Eine Schifffahrt, die ist lustig…

Am 21.07.2022 legten die Tagespflegen Dinslaken und Voerde gemeinsam im Innenhafen Duisburg mit einem Schiff der Weißen Flotte ab.

Trotz usseligem Regenwetter fuhren wir durch den Innenhafen, bekamen allerlei Wissenswertes über die Veränderungen im und am größten Binnenhafen erklärt.
Da wohnt man in der Nachbarschaft und weiß doch so Vieles eben nicht!
Es war unterhaltsam und sehr interessant. Bei Kaffee und Kuchen wurde es uns nie langweilig.

Nachdem wir kurz auf dem Rhein waren, hier konnte man schon mehr „Seegang“ spüren, schipperten wir gemächlich zum Anlieger zurück. Diese Zeit nutzen wir und unterhielten die Mitreisenden mit Musik und so manch flotter Sohle auf dem Schiffsparkett.

Es war wieder ein gelungener Ausflug, alle Tagespflegegäste aus Voerde und Dinslaken hatten viel Spaß.

Kegelturnier der Bewohner in Düren

Unsere Bewohner haben ein neues Hobby für sich entdeckt und starteten im Restaurant ein
Kegelturnier. Alle Bewohner waren mit Freude und Eifer bei der Sache.

Sommerfest in Düren

Bei bestem Wetter und guter Laune starteten wir unser Sommerfest 2022.Neben einem vielfältigen Programm war für das Leibeswohl gesorgt. Musikalisch Unterstützung erhielten wir durch den Shanty-Chor MERKEN, der auch gerne auf Wunsch eine lange Zugabe spielte. Des weiteren sorgte das “Eiscafè Capuccino” aus Merken, für die gewünschte Abkühlung.
Als Erinnerung, konnten alle Bewohner sich ein persönliches Foto an der Fotobox abholen.
Die Bewohner waren begeistert und sprechen noch heute von dem gelungenen Fest.

10-jähriges Jubiläum – Sommerfest in Dabringhausen

Bei bestem Sommerwetter konnte am Samstag, dem 06. August unser lang ersehntes Sommerfest anlässlich des 10-jährigen Jubiläums starten. Ein bühnenreifes Rahmenprogramm mit vielfältigen Angeboten für Groß und Klein ließen keine Langeweile aufkommen. Eröffnet wurde das Sommerfest mit einem  Sektempfang und dem Blasorchester „Kleine Linde“ sowie den Eröffnungsreden der Einrichtungsleitung Frau Claudia Juric und dem Geschäftsführer aus Wermelskirchen Herrn Martin Niggehoff. Auch die Wermelskirchener Bürgermeisterin Frau Marion Lück ließ es sich nicht nehmen dem Haus zum 10-jährigen Jubiläum zu gratulieren.

Die Mitarbeiterin der ersten Stunde Frau Ursula Hackländer und Herr Günter Schneider wurden mit Blumen und einer Ehrennadel für ihre langjährige Treue geehrt. Die Bewohnerin Frau Jacoby und die Mieterin, aus dem Betreuten Wohnen, Frau Zimmermann erhielten ebenfalls Blumen für ihre langjährige Treue.

Anschließend konnte das schmackhafte Buffet mit Leckerem vom Grill eröffnet werden. Dieses ließ keine Wünsche offen und auch der Nachtisch mit einer kunstvoll verzierten Torte, gebacken von Gitte Gronen, erfreute den Gaumen aller.

Die gelungene Darbietung eines Sitztanzes der Gäste der Tagespflege stimmte in den fröhlichen Nachmittag ein. Die Fotobox von Udo Willius aus Burscheid „Magic Photobox“ verwandelte MitarbeiterInnen und BewohnerInnen mit lustigen Motiven zu gelungenen Fotografien und sorgte auch bei den Angehörigen für eine bleibende Erinnerung.

Des Weiteren sorgte eine Mal- und Bastelecke, ein Laufparcours, eine Tombola, eine kniffelige Schätzglasaufgabe, ein Eiswagen und eine Rikschafahrt durch unser schönes Dorf Dabringhausen für Kurzweil.

Musikalisch untermalt wurde der Nachmittag von dem Duo Anita und Marko „Die Schluchtenkracher“ nach dem Motto „Stimmung, Spaß und Gaudi“. Mit Keyboard und steirischer Harmonika sorgten die beiden Sängerin leidenschaftlich mit  modernen und traditionellen Schlagern für gute Laune.

Einen besonderen Ohrenschmaus bot uns zum Abschluss die Band „Irish Folk“ unter der Leitung von Katja Winterberg. Teilweise zweisprachig brachten sie uns die irische Volksmusik näher. Mit leicht verständlichen Geschichten, die liebevoll erzählt wurden, gingen wir auf eine Reise in das schöne Irland.

Zur späteren Stunde ließen die MitarbeiterInnen das schöne Fest feucht fröhlich ausklingen 😉

“Kessel Buntes” in Düren

Am 19.08.2022, findet im Senioren-Park Düren ein Projekt der maxQ-Schule statt.
Unter dem Motte – Kessel Buntes- wird der GA2 durch den Nachmittag führen.
Die Schirmherrschaft hat, wie schon seit vielen Jahren, Herr Thomas Rachel übernommen und er wird uns ebenfalls an diesem Nachmittag besuchen.

Schulung zum Thema “Umgang mit Demenz”

Es handelte sich um den ersten von zwei Schulungsblöcken zum Thema Umgang mit Demenz. Die Referentin Kristin Dietrich nutzt die Schulung um Wissen für den täglichen Umgang mit demenziell veränderten Bewohner*innen zu verbreiten. Es fällt auf, dass einige Mitarbeitende unsicher in ihrem Verhalten gegenüber diesen Bewohner*innen sind, weil sie oftmals nach bestem Wissen und Gewissen handeln. Wir halten es jedoch für essentiell, dass unsere Mitarbeitenden gerade im Umgang mit demenziell veränderten Bewohner*innen eine Ruhe und Sicherheit ausstrahlen, da sich ansonsten Unruhe, Hektik und Stress schnell auf diese Menschen übertragen. Die Mitarbeitenden, die an der Schulung teilgenommen haben, zeigten sich begeistert und freuen sich bereits auf den zweiten Termin im September.

Cocktails bei glühender Hitze

Sanfter Engel, so heißt der Cocktail, den die Gäste der Tagespflege Haan heute genießen durften. Alkoholfrei versteht sich. Bei den Temperaturen tut so ein kaltes Getränk immer gut.
In diesem Sinne… Prost!!!