Highlights im ersten Quartal des Jahres 2021

Einführung eines digitalen Gedächtnistrainings

Dank media4care können wir seit Jahresbeginn unsere Gruppenangebote zusätzlich mit einem Tablet gestalten. Dies ermöglicht uns nun kurzfristige Gruppenangebote wie z. B. Beispiel Gedächtnistraining spielerisch durchzuführen. Durch das umfangreich enthaltene Portfolio an Übungen und Spielen sparen wir Vorbereitungszeit ein, die nun unseren Bewohnern zugutekommt. Darüber hinaus können auch Einzelbetreuungen wie die 10-Minuten-Aktivierung, Lieder singen, Filme schauen, Vorlesen etc. mit diesem Tablet gestaltet werden. Neben der zeitlichen Ersparnis stehen natürlich auch der Spaß und das Interesse am Erlernen des Umgangs mit einem solchen Endgerät im Fokus. Außerdem können wir durch die Anwendung des Tablets vorbereitende Drucke reduzieren und somit die Umwelt zusätzlich schonen.  Wie es von unseren Bewohnern angenommen wird?! Schauen Sie selbst:

Sollten Sie ebenfalls Interesse an der Verwendung eines solchen Tablets haben, dann schauen Sie auf der Homepage von media4care vorbei. Unter nachfolgendem Link werden Sie fündig: https://www.media4care.de/senioren-tablet/?utm_source=carpediem&utm_medium=referral

 

 

Organisation und Durchführung der Corona-Schutzimpfungen

Rund um Weihnachten 2020 war es dann endlich soweit – die ersten Informationen bzgl. der Corona-Schutzimpfungen wurden bekannt gegeben. Doch bevor es letztlich zu den eigentlichen Impfungen kam, waren zunächst einige logistische Hürden zu nehmen. Neben der Einholung von Einverständnis- und Anamnesebogen sowie der allgemeinen Information zum Impfstoff aller zu impfenden Personen, galt es ein Impfkonzept zu entwickeln, wonach die Räumlichkeiten der Durchführung bzw. der Rekonstitution des Impfstoffes den Vorgaben zu entsprechen hatten.

Parallel dazu haben wir unser Impfteam, bestehend aus fünf im Kreis ansässigen Arztpraxen und einer Apotheke, eigenständig zusammengestellt und die gemeinsame Schnittmenge bzgl. der möglichen Termine ermittelt.

Schließlich wurden der 13.01.2021 und der 03.02.2021 als Haupttermine vereinbart. Da am 03.02.2021 jedoch noch einige Erstimpfungen erfolgten, galt es noch einen dritten Termin zu bestimmen. Dieser erfolgte letztlich am 25.02.2021. Wir freuen uns, dass wir auch die Mieter des Betreuten Wohnens mit berücksichtigen konnten und somit insgesamt mehr 400 Impfungen durchgeführt werden konnten. Unser Dank gilt allen fleißigen internen und externen Helfern, die dieses Projekt zu einem vollen Erfolg gemacht haben!

 

Feier des Weiberdonnerstag zu Corona- Zeiten 2021

Trotz der bestehenden Einschränkungen durch die aktuelle Corona- Situation gab es auf den jeweiligen Wohnbereichen des Senioren-Park carpe diem einen Auftakt zum alljährlichen Weiberdonnerstag.

Es wurde unter den gegeben Bedingungen in den Wohnküchen gut gefeiert, geschunkelt, mitgesungen und viel gelacht. Hierzu gab es viel laute Karnevalsmusik, den ein oder anderen Sekt, selbstgebackene Mutzen und leckere Schokoküsse.

Die Bewohner freuten sich sehr über die Kostümierungen der Mitarbeiter und schwelgten in Erinnerungen an alte Karnevalsfeste. Sie ließen sich von der guten Stimmung durch die Betreuungs- und Pflegekräfte anstecken und mitreißen.

In diesem Sinne bleiben Sie gesund, Euskirchen Alaaf!