Ausflug ins Siechhaus nach Zülpich-Rövenich

Am Pfingstmontag startete der erste Ausflug in diesem Jahr für die Bewohner vom gerontopsychiatrischen Bereich des Senioren-Parks carpe diem Euskirchen.

Traditionell ging es wieder ins Siechhaus nach Zülpich-Rövenich.

In einer langen Historie bietet das Siechhaus Essen und Unterkünfte für Besucher, Wanderer und auch Pilgerer.

Um 9:30 Uhr starteten wir mit fünf Bewohnern und zwei Mitarbeitern aus der Beschäftigungstherapie.

Im Siechhaus angekommen, gab es ein deftiges, ländliches Frühstück, überwiegend aus Produkten der Region hergestellt, mit der “Frische-Garantie”. Ein Klavier lud dazu ein, Musik zu machen und ein paar Volkslieder zu singen. Dem kamen wir natürlich nach. Nach dem Frühstück konnte man im Hofladen noch hausgemachte Marmelade ergattern.

Die Rückfahrt kombinierten wir noch mit einer Rundfahrt durch Zülpich und die umliegenden Dörfer und sie wurde uns zusätzlich mit einem Eis versüßt.

Nach ca. drei Stunden kamen alle satt und müde, aber glücklich und zufrieden wieder im Senioren-Park carpe diem in Euskirchen an.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!