Besonderes Abendessen in den Wohnbereichen

Einmal im Monat treffen sich viele Bewohner*innen des Wohnbereichs 3 in der Wohnküche und „reisen“ mit kulinarischen Spezialitäten um die Welt. Dieses Mal ging die Reise nach Rumänien. Kattrin Hauser und Hanna Loos bereiteten gemeinsam ein landestypisches Gericht zu. „Klausenburger Kraut“ ist eine Siebenbürgische Spezialität bestehend aus: Sauerkraut, Reis und Hackfleisch. Darüber hinaus gab es ein Programm mit Informationen über Land und Leute. Gegenstände, wie folkloristische Blusen, eine kleine Holzkirche und wunderschöne handbemalte Ostereier, dienten als schönes Anschauungsmaterial.

Im Wohnbereich 2 gab es an einem Abend Kartoffelsalat, Würstchen, verschiedene Getränke und tolle Musik von Lothar Meunier, unserem Akkordeonspieler aus Wülfrath.