Kann man Schneebälle essen ? Aber, ja doch!!!

Die winterliche Köstlichkeit wurde gemeinsam mit den Tagesgästen in der Tagespflege Wermelskirchen erstellt. Zuerst wird ein Biskuitteig erstellt und gebacken. Im 2. Schritt wird dieser wieder zerbröselt und mit Vanillejoghurt verrührt. Anschließend zu einer Kugel  mit einer Öffnung geformt , mit Kirschen gefüllt , da Loche geschlossen und zum Abschluss wird die Kugel in Kokosraspel gewälzt. Und wie hat die Schneekugel allen Anwesenden geschmeckt : einhelliges Urteil sehr lecker!