Der Erinnerungsbaum

In Zeiten von Corona fällt es einem nicht leicht von einem geliebten Menschen, einem Bekannten oder auch guten Freund, der verstorben ist, Abschied zu nehmen. Es wird einem ganz schön schwer gemacht überhaupt in die Nähe von diesem Menschen zu kommen.
Unser Therapieteam hat sich Gedanken gemacht und eine Möglichkeit geschaffen, sich auch in Pandemiezeiten zu verabschieden und zu erinnern
Ein Erinnerungsbaum soll uns dabei begleiten von geliebten Menschen, Freunden und Bekannten Abschied zu nehmen
Es werden Steine mit dem Namen und dem Jahr des Verstorbenen angefertigt und unter den Baum gelegt. Eine gemütliche Sitzmöglichkeit ist auch vorhanden. So kann man sich die Zeit nehmen und ganz in Ruhe den Erinnerungen an diesen Menschen freien Lauf zu lassen…