Archiv der Kategorie: Minden

Klassischer Musiknachmittag mit dem Kammermusikquartett Minden im Senioren-Park carpe diem Minden

Klassik muss nicht schwer wirken. Das bewies uns das Kammermusikquartett im September. Mit wechselnden Werken von Vivaldi gestalteten sie einen gelungenen Nachmittag

Leselust 20er Jahre

Einmal im Quartal treffen sich literaturbegeisterte Personen zur abendlichen Leselust mit Frau Angelika Hornig im Cafe „Vier Jahreszeiten“ im Senioren-Park carpe diem. Dieses Mal wurde als Thema die `goldenen Zwanziger Jahre` vorgestellt, die Ausdruck für die Jahre der Weimarer Republik und gleichzeitig eine Epoche des Umbruchs waren. Dies wurde sowohl in der Kunst und Kultur als auch in der Literatur deutlich. Die Literatur erlebte ab Mitte der 20er Jahre ihre Blütezeit.
Frau Hornig hat aus den Werken von Thomas Mann, Herrmann Hesse und Franz Kafka vorgelesen und alle Gäste wieder mal in Ihren Bann genommen.

Tag der offenen Tür in Minden

Am 19.08.2018 fand wieder einmal sehr erfolgreich der „Tag der offenen Tür“ im Senioren-Park carpe diem in Minden statt. Die Mindener Bürger hatten die Möglichkeit sich über die vielseitigen Dienstleistungen und Finanzierungsmöglichkeiten in persönlichen Gesprächen mit den Fachkollegen vor Ort zu informieren.

Ausflug auf den Bauernhof in Minden

Am 26.08. machte eine kleine Gruppe Bewohner des Senioren-Park carpe diem in Minden einen spontanen Ausflug auf den Bauernhof unserer Ergotherapeutin. Bei der Rundfahrt durch die Altstadt von Porta Westfalica wurde ein kurzer Stopp beim Bäcker eingelegt und frischer Zuckerkuchen gekauft.

Auf dem Hof angekommen wurde dieser dann bei einem großen Pott Kaffee verzehrt.

Alle Teilnehmer hatten einen schönen Vormittag und haben den Ausflug sehr genossen.

 

20. Internationaler Mindener Drachenboot-Cup

Ein Team von Mitarbeiter aus allen Bereichen des Senioren-Parks carpe diem in Minden und deren Angehörigen trafen sich am letzten Wochenende im Juni an der Weser, um auch dieses Jahr wieder am Drachenbootcup teilzunehmen. Wir konnten unseren 3. Platz in der Bronzeklasse dieses Jahr wieder verteidigen. Einen großen Dank möchten wir unseren Bewohnern und auch Mietern aus dem betreuten Wohnen aussprechen, die uns dieses Jahr wieder lautstark mit unserem Schlachtruf „Go carpe Go“ angefeuerten.

Sommerfest und Oldtimertreffen im Senioren-Park carpe diem Minden

Inzwischen ist es eine schöne Tradition im Senioren-Park carpe diem geworden zu unserem Sommerfest ein Treffen mit unseren Oldtimerfreunden zu organisieren. Wir freuen uns darüber, dass alle Teilnehmer auch dieses Jahr wieder gern gekommen sind und auch noch weitere Oldtimerbesitzer mitgebracht haben. Ein Highlight war auf dem Sommerfest die Ausfahrt mit den Oldtimern für unsere Bewohner. Da wurden Erinnerungen an vergangene Tage wieder wach und ein Lächeln war in allen Gesichtern.

Auf der Terrasse unseres Café und Restaurant „Vier Jahreszeiten“ verzauberten zwei Sopranistinnen mit bekannten Musicalmelodien die Besucher. Im Innenhof begeisterten die „Dance Kidz“ des Grundschulverbandes Holzhausen – Vennebeck mit ihrem Auftritt. Gern wurde bei den sommerlichen Temperaturen die Möglichkeit zum Wassertreten im Kneippbecken oder ein erfrischendes Bad im Armbecken genutzt.

Fruchtcocktails, Bratwurst und Fleisch vom Grill, frische Waffeln und vieles mehr rundeten das Sommerfest kulinarisch ab.

Leselust und Gaumenfreude im Senioren-Park carpe diem Minden

Der Senioren-Park carpe diem in Minden veranstaltete gemeinsam mit der Journalistin und Dozentin Angelika Hornig erneut ein Literatur-Event.

Unter dem Titel „Das wilde Leben des Oskar Wild“ führte Frau Angelika Hornig durch den sehr kurzweiligen Abend. Wie bereits bei den vorherigen Veranstaltungen, wurden nicht nur einzelne Werke des Autoren vorgetragen. Frau Hornig berichtete Details aus der bewegten Biographie und amüsante Anekdoten über Oskar Wild und sein persönliches Umfeld.

An der feierlich gedeckten Tafel wurde zwischen den Vorträgen kulinarische Köstlichkeiten aus der Küche des Café und Restaurant ,,Vier Jahreszeiten“ genossen.

Die Kombination von niveauvoller Unterhaltung für den Geist und Genuss für den Gaumen fand auch dieses Mal wieder großen Anklang.

 

Der neue Bewohnerbeirat ist gewählt

Die Einrichtungsleitung Frau Müller zusammen mit den Kandidaten der Heimbeiratswahl und Frau Görke (ehemals 1. Vorsitzende)

Im Mai wurde der neue Heimbeirat bei uns im Senioren-Park carpe diem Minden gewählt. Wir bedanken uns beim alten Heimbeirat für die vertrauensvolle Zusammenarbeit in den letzten zwei Jahren.

Frau Kahre, als erfahrenes Heimbeiratsmitglied, ist neue erste Vorsitzende und gibt an, sich über das ihr entgegengebrachte Vertrauen zu freuen und sich gern zusammen mit ihren Kollegen und Kolleginnen der Aufgabe zu stellen. Wir freuen uns, dass Frau Görke dem Heimbeirat weiter als Protokollführerin unterstützend zur Seite steht.

Leselust und Gaumenfreude im Senioren-Park carpe diem Minden

Im März durfte ich zum dritten Mal mit meiner Reihe Leselust und Gaumenfreude zu Gast im Senioren-Park carpe diem Minden sein. Und es war erneut ein Vergnügen, vor einem so interessierten und gebildeten Publikum zu lesen, konnten doch alle meinem Vortrag zum Thema „Die blaue Blume der Romantik“ schnell die Gedichte von Joseph von Eichendorf oder Heinrich Heine wieder aus dem Gedächtnis abrufen.

Mit einem Essay über das Wesen der Romantik, Biographien und Auszügen aus den Werken von Novalis, Kleist und anderen, verging der Abend wie im Flug an der großen Tafelrunde bei Kräutersuppe, Canapés und Wein. Mein Dank an Astrid Müller und Nicole Steffen, für die Tischdekoration in Blau, die passend zur romantischen blauen Stunde das Ganze stillvoll abgerundet hat. Ich freue mich, am 8. Juni mit dem Thema: „Das wilde Leben des Oskar Wilde“ wieder zu Gast zu sein.

Angelika Hornig