Archiv der Kategorie: Minden

Silvesterfeier im Senioren-Park carpe diem in Minden

An einer bunt dekorierten langen Tafel, wurde auf jedem Wohnbereich Silvester gefeiert. Bei Berlinern, Knabbergebäck und Bowle wurde ein gemütlicher Nachmittag verbracht. Die Mitarbeiter der Betreuung trugen Kurzgeschichten vor und bei Schlagermusik der letzten Jahrzehnte entstand schnell eine ausgelassenen Stimmung, der sich keiner entziehen konnte.

Der Höhepunkt war das diesjährige Feuerwerk, welches mit vielen unterschiedlichen Effekten das neue Jahr herzlich willkommen hieß.

Gedenknachmittag im Senioren-Park carpe diem in Minden

Auch 2018 haben wir wieder mit den Angehörigen an die 2018 verstorbenen Bewohner gedacht und gemeinsam zum Jahresende noch einmal Abschied genommen. Die Kondulenzsprüche der Verstorbenen wurden einzeln vorgelesen und eine Kerze angezündet. Beim anschließenden Kaffeetrinken wurde über die vergangen Zeit erzählt und es entstand eine entspannte Atmosphäre in der auch gern gelacht wurde. Viele Angehörigen bedankten sich für die Einladung und die Möglichkeit noch einmal Abschied nehmen zu können.

Bücherherbst im Senioren-Park carpe diem Minden

Auch in diesem Jahr lud der Senioren-Park carpe diem Minden zu einem gemütlichen Herbstnachmittag mit litaerarischer Kost ein. Alexander Schlischewsky (Sprecher und Sänger) und Frau Hartmann von der Christlichen Büpcherstube Hille wechselten sich mit Vorträgen und Buchvorstellungen ab, so dass es ein interessanter und unterhaltsamer Nachmittag wurde.

Der Büchertisch der christlichen Bücherstube lud in den Pausen zum Stöbern und Kaufen von Büchern, Kalendern und kleinen Geschenken ein.

,, Steinhuder Meer und mehr“ Bilderausstellung im Senioren-Park carpe diem in Minden

Nach dem Erfolg im letzten Jahr, freuen wir uns über eine neue Ausstellung der Portaner Künstlerin Gerhild Schlischewsky.

Die Ausstellung wurde am 11. November im Rahmen eines Sektempfanges durch unsere Einrichtungsleitung Frau Astrid Müller eröffnet und wird bis zum 6. Januar bei uns zu sehen sein. Die Ausstellung zeigt Werke aus Steinhude, aber auch viele Ansichten aus dem nahen Porta Westfalica.

 

Herbstfest im Senioren-Park carpe diem in Minden

Pünktlich zum Erntedankfest wurde im Minden gefeiert. Das Programm wurde durch den gelungenen Auftritt unseres carpe diem Chors gestartet. Danach ging es mit frischem Zwiebelkuchen und Federweißer zum kulinarischen Teil über. Für die Musik sorgte die Seniorenkapelle Minderheide, die wieder einmal eine gute Mischung aus bekannten Schlagern und Volkslieder darboten. Es wurde gesungen, geschunkelt und getanzt. Ein gelungener Nachmittag im herbstlich dekorierten Café und Restaurant „Vier Jahreszeiten“.

 

Literaturpfad im Senioren-Park carpe diem – Willkommen, o silberner Mond!

Der Literaturpfad ist ein Projekt der Mindener Gruppe Baumpoesie. Wir freuen uns über die Möglichkeit ihn in unserem Garten ausstellen zu können und somit einen attraktiven Anlaufpunkt zu bieten, der bei schönem Herbstwetter zum verweilen einlädt.

Anhand von 26 ausgesuchten Gedichten wird der Mond von verschiednen Dichtern beleuchtet. Von Hölderlin bis Heinz Ehrhard reicht die Auswahl der Texte. Die Werke wurden Aquarell-Collagen der Künstlerin Inge Franzen künstlerisch ergänzt.

Klassischer Musiknachmittag mit dem Kammermusikquartett Minden im Senioren-Park carpe diem Minden

Klassik muss nicht schwer wirken. Das bewies uns das Kammermusikquartett im September. Mit wechselnden Werken von Vivaldi gestalteten sie einen gelungenen Nachmittag

Leselust 20er Jahre

Einmal im Quartal treffen sich literaturbegeisterte Personen zur abendlichen Leselust mit Frau Angelika Hornig im Cafe „Vier Jahreszeiten“ im Senioren-Park carpe diem. Dieses Mal wurde als Thema die `goldenen Zwanziger Jahre` vorgestellt, die Ausdruck für die Jahre der Weimarer Republik und gleichzeitig eine Epoche des Umbruchs waren. Dies wurde sowohl in der Kunst und Kultur als auch in der Literatur deutlich. Die Literatur erlebte ab Mitte der 20er Jahre ihre Blütezeit.
Frau Hornig hat aus den Werken von Thomas Mann, Herrmann Hesse und Franz Kafka vorgelesen und alle Gäste wieder mal in Ihren Bann genommen.