Archiv der Kategorie: Mülheim-Speldorf

Mülheimer Firmenlauf am 14.05.2019

Zum dritten Mal startete am 14. Mai der Mülheimer Firmenlauf. Wieder startete ein Team des Senioren-Park Mülheim und lief die schöne 5,6 km lange Strecke entlang der Ruhr mit Ausdauer und Bravour. Alle kamen erschöpft, aber glücklich ins Ziel. Bei einem After-Run Bier wurde auf die sportliche Leistung angestoßen.
Der Muskelkater kam erst am Morgen danach……

Tanz in den Wonnemonat Mai

Auch wenn das Wetter nicht mitspielte und die Temperaturen wieder winterlich waren,
ließen wir uns die Laune nicht verderben.
Sowohl die Mieter des Betreuten Wohnens, die Bewohner unserer stationären Einrichtung,
als auch die Mieter der ambulanten Wohngemeinschaft feierten, begleitet von
Live-Musik am Keyboard, und stärkten sich mit Erdbeer- und Waldmeisterbowle und
anderen Leckereien. Da wurde geschunkelt, getanzt und lauthals mitgesungen.
Wieder einmal bebten die Wände der alten Lederfabrik.

Senioren-Messe im Forum Mülheim

Am 07.04.2019 fand die alljährliche Senioren-Messe im Forum in Mülheim statt. Wir waren dort mit unserem eigenen Stand vertreten und konnten Besuchern Fragen rund um den Alltag im Senioren-Park carpe diem beantworten.Wir bekamen Besuch von einigen Bewohnern und Angehörigen.

Zusätzlich gab es ein vielfältiges Bühnenprogramm, bestehend unter anderem aus einem Shanty-Chor und einer Gymnastik-Gruppe, die zum Mitmachen animierten. Natürlich wurde auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es war ein schöner, erfolgreicher und vor allem sonniger Tag.

Mülheimer Umtrunk zu Altweiber

Mit einem dreifachen „Uss Mölm Helau“ startete der Höhepunkt der Karnevalssaison 2019 in der alten Lederfabrik Mülheim-Speldorf. Pünktlich um 11:11 Uhr begann der Altweiber-Umtrunk, es wurde geschunkelt, getanzt und die ein oder andere Krawatte gekürzt. Das Ganze war Auftakt zur großen morgigen Karnevalsfeier, an dem wir hohen Besuch einer Tanzgarde aus Mülheim erwarten. Wieder haben wir bewiesen, dass wir die Feste feiern können, wie sie fallen.

Weihnachtsfeiern der Wohnbereiche

Am 20.12.2018 fanden die Weihnachtsfeiern auf den Wohnbereichen statt. Begleitet von Akkordeonmusik genossen die Bewohner die weihnachtliche Atmosphäre und packten neugierig ihre Geschenke aus. Heute bekamen wir dann noch Besuch vom benachbarten Kindergarten. Freudestrahlend wurden die Kinder von unseren Bewohnern empfangen. Als Überraschung hatten sie selbstgebackene Kekse im Gepäck. Diese ließen sich alle gemeinsam schmecken.

Weihnachtsbaumschmücken in Mülheim

Begleitet von weihnachtlichen Klängen wurden am Vormittag von Mitarbeitern die Weihnachtsbäume der Wohnbereiche geschmückt. Nach einiger Zeit gesellten sich viele neugierige Nasen hinzu. Gemeinschaftlich wurden Weihnachtslieder gesungen und dank der helfenden Hände wurde die Tanne im Handumdrehen in einen prächtigen Weihnachtsbaum verwandelt. Als dann die Lichterketten eingeschaltet wurden, strahlten die Bäume mit den Bewohnern um die Wette.

Jetzt kann Weihnachten kommen!

Dritter großer Mülheimer Adventsbasar

Im prächtig geschmückten Cafe „Vier Jahreszeiten“ und im Innenhof unseres Hauses fand auch in diesem Jahr am Samstag vor dem 1.Advent ein großer Markt statt. Eingeladen waren alle Bewohner und Mieter und ihre Angehörigen, Freunde und Nachbarn und viele folgten der Einladung. Es gab frische Reibekuchen, Leckeres vom Grill, Waffeln, Kuchen, Glühwein und die Möglichkeit, sich mit kleinen Geschenken, hausgemachten Marmeladen, Keksen und Deko-Artikeln einzudecken. Weihnachtliche Live-Musik zum Mitsingen und Lauschen rundete das festliche Programm ab. Ein Tannenbaum wurde zum Wunschbaum, jeder konnte seinen persönlichen Wunsch an das Christkind aufschreiben und an den Baum hängen. Es war ein geselliger, festlicher und fröhlicher Start in die Adventszeit.

St. Martin in der alten Lederfabrik

Die Kinder des benachbarten Fröbel-Kindergartens kamen mit ihren selbstgebastelten Laternen, vorneweg, St.Martin samt Pferd und Bettler und spielten unseren Bewohnern die Geschichte der Mantelteilung vor. Dabei wurde kräftig gesungen.
Wir revanchierten uns mit dem alten „mölmschen Lied „Ssinter Määtes“, das in früheren Zeiten vor Mülheimer Türen gesungen wurde, um Süßigkeiten und Leckereien zu erbitten.
Gemeinsam gestärkt haben wir uns mit warmem Kakao und Keksen.
Auch Erfahrungen wurden ausgetauscht, was früher so in den Beuteln landete, da staunten die Kinder, dass das auch mal ein Stück Blutwurst beim Metzger war. Da favorisieren sie doch die heute übliche Kinderschokolade!

carpe diem – jetzt auch in Oberhausen!

Seit dem 1.7.2018 ist die Oberhausener Zweigstelle vom carpe diem Senioren-Park Mülheim mit einer Tagespflege, einem Cafe, Senioren-Mittagstisch und einem ambulanten Beratungsbüro nun schon in Betrieb. Gemeinsam mit den ersten Tagespflegegästen wurde am 05.11.2018 gefeiert.

Zur offiziellen Eröffnungsfeier war die lokale Prominenz erschienen. Bürgermeisterin Elisabeth Albrecht-Mainz (SPD) zuständig für Sterkrade-Mitte-Süd und Hubert Franz Cordes, Sterkrade-Mitte-Nord, hießen carpe diem mit herzlichen Worten in der Stadt willkommen. Neben weiteren Festreden wurde das ganze von einem Cellisten musikalisch begleitet, bevor es dann zum Buffet mit Köstlichkeiten aus dem hauseigenen Restaurant ging.

Alle Interessierten würden persönlich durch die Räumlichkeiten geführt und hatten die Möglichkeit sich genauer über das Angebot der Tagespflege, des ambulanten Dienstes und des Restaurants zu informieren.

Der Standort carpe diem Oberhausen bietet neben den 14 Tagespflegeplätzen ein öffentliches Cafe, in dem auch ein Mittagstisch angeboten wird. Weiter lädt es zu Kaffe und Kuchen ein oder die Räumlichkeiten können z.B. für kleine Geburtstagsfeiern angemietet werden. Gerade der Mittagstisch wird von den Mietern der 30 seniorengerechten Wohnungen im Gebäude täglich in Anspruch genommen. Im ambulanten Beratungsbüro kann sich jeder Interessierte jeden Mittwoch nachmittags oder nach individueller Terminvereinbarung über unser Leistungsangebot und Finanzierungsmöglichkeiten informieren.

Unser Standort Oberhausen besticht durch seine großzügen Räumlichkeiten und die familiäre Atmosphäre, welche sich bald in ganz Sterkrade rumsprechen wird.

Oktoberfest in der alten Lederfabrik

Bayerische Fröhlichkeit hielt am 12.10 Einzug in die alte Lederfabrik in Speldorf. Im Senioren-Park wurde das Oktoberfest gefeiert, mit Brezeln, Obazda und Weizenbier. Bei ausgelassener Stimmung zur Musik von Heidi Hedtmann, die uns auch in diesem Jahr mit ihren live vorgetragenen Liedern viel Freude bereitet hat, haben wir mit unseren Bewohnern und den Mietern des Betreuten Wohnens gesungen, geschunkelt und getanzt. Alle waren sich einig: Zünftig war`s! Und für gute Laune und gelungene Feste müssen wir nicht bis nach München fahren.