Bunter Rückblick

Im Senioren-Park carpe diem Hellenthal ist immer etwas los

HE_1 HE_2

Im Rückblick auf die letzten Monate kann der Seniorenpark carpe diem in Hellenthal auf ein bunt gemischtes Programm zurückblicken. Das große Sommerfest stand unter dem Motto
„Die 50er-Jahre“. Ein selbst einstudierter Tanz, die Stars dieser Zeit wie Dick und Doof, Clementine, James Dean wurden wieder lebendig.

HE_3 HE_4

Das nächste große Event war das Oktoberfest. In passender Kleidung unterhielten die Mitarbeiter die Bewohner und Gäste mit einem Tanz und kleinen Spielen, wie z.B. „Bierseidelstemmen“. Zum Ende des Jahres wurde ein eigener Weihnachtsmarkt im Innenhof des Geländes initiiert. In festlich geschmückten Buden wurden vielerlei Produkte präsentiert. Das Angebot reichte von Schmuck, Honig, Holzarbeiten, Taschen, Teddys bis hin zur frisch eräucherten Forelle. Die Bewohner haben während des vergangenen Jahres immer wieder tolle Dinge hergestellt, genäht, gemalt, geklebt, gestrickt und gehäkelt, die für einen guten Zweck zum Verkauf angeboten wurden. Im Rahmen des Neujahrsempfanges wurde dieser Verkaufserlös als Spende der Hilfsgruppe Eifel e.V. feierlich übergeben.

HE_5 HE_6

Zur Karnevalszeit wurde unter dem Motto „…Et kütt…wie et kütt…“ ein buntes Programm geboten, das zum größten Teil aus den eigenen Kräften gestellt wurde. An Weiberdonnerstag wurde der Senioren-Park zur Begegnungsstätte für Jung und Alt. Hellenthaler feierten mit den Bewohnern zu der Live Musik von DJ Achim. Der Dank für diese Feste gebührt den Mitarbeitern, die sich alle ausnahmslos für das Gelingen eingesetzt haben.