Platzkonzert carpe diem Jüchen

Die Jägerkapelle der St. Sebastianus Schützenbruderschaft feierte auch in diesem Jahr wieder mit uns das traditionelle Platzkonzert anlässlich des Garzweiler Schützenfestes 2019. Gegen späten Nachmittag besuchte uns die Jägerkapelle mit all ihren Schützen und versammelte sich draußen im Eingangsbereich des Senioren-Parks. Brudermeister Hubert Bierewirtz konnte an diesem - zum Glück dann doch noch sonnigen Nachmittag - viele Bewohner und Angehörige im Namen seiner gesamten Schützen begrüßen. Die Jägerkapelle spielte stimmungsvolle Lieder und ließ viele Bewohner dadurch in alten Erinnerungen, zum Beispiel an frühere Schützenfeste oder Kirmesbesuche, schwelgen. Weiter ging es mit dem Fahnenschwenker , der mit Geschick und angelehnt an die Tradition, die Fahne der Jägerkapelle mit kunstvoller Technik durch die Lüfte bewegte. Anlässlich des 97. Geburtstages einer Bewohnerin, spielte die Jägerkapelle sogar extra ein rührendes Geburtstagsständchen. Zu Tränen gerührt und mit viel Applaus bedankte sich die Bewohnerin für diese Überraschung. Die Jägerkapelle Hochneukirch wurde mit einem dankenden Applaus von allen verabschiedet und zog zurück zum nicht weit vom Senioren-Park aufgestellten Schützenzelt. Wir bedanken uns ganz herzlich bei den Schützen und der Jägerkapelle der St. Sebastianus Schützenbruderschaft für den musikalischen Nachmittag.