Sommerfest im Senioren-Park carpe diem Wermelskirchen

Unser diesjähriges Sommerfest fand am 30. Juni bei strahlenden Sonnenschein statt. Um 11:20 Uhr starteten wir mit einem Sektempfang für die ersten Gäste. Die Plätze draußen im Schatten waren schnell besetzt. Einrichtungsleiter Herr Schmitter eröffnete das Fest und die dazugehörigen Stände. Bewohner, Mieter, Tagespflegegäste und Angehörige konnten zwischen den verschiedenen Speisen auswählen. Es gab Würstchen und Steak vom Grill, Pommes, Champignons und viele Salate. Dazu etwas kaltes zu Trinken von der Theke. An den Ständen wurde sich die Zeit vertrieben. Es gab einen Fotostand mit Sofortdruck, einen Optikerstand der für den Durchblick sorgte, ein Losverkauf und einen Schmuckstand. Die Gewinne der Tombola konnten wieder in der Tagespflege abgeholt werden. Viele haben es gemerkt, die Lose waren in diesem Jahr sehr begehrt und daher schnell vergriffen. Wer wollte, konnte sein Glück bei der Schätzfrage versuchen. Die Anzahl von Knöpfen in einem Glas sollten erraten werden. Ein Mitarbeiter unserer Küche war nah dran und verschätze sich nur um 7 Knöpfe. Als Gewinn erhielt er einen leckeren Obstkorb.

Sportlich wurde es bei unserem Rollstuhlparcours, dieser wurde in Zusammenarbeit mit vita mobile erstellt. Hierbei galt es einige Schikanen zu überwinden und Geschicklichkeit zu beweisen. Bei erfolgreichen Abschluss des Parcours wartete eine Nackenmassage. Dies sorgte für den nötigen Ansporn. Auch musikalisch bekamen unsere Gäste etwas geboten, die Jazzband „SuperJazz“ aus Düsseldorf spielte viele bekannte Lieder. Das schöne dabei war, dass sie sich mobil auf dem ganzen Fest und den Wohnbereichen bewegen konnten. Geschäftsführer Herr Schreiter und Herr Schmitter ehrten langjährige Mitarbeiter. Neben einer Anstecknadel erhielten diese einen schönen Strauß mit Sonnenblumen als Dank für ihren Einsatz.

Ein weiterer Höhepunkt war die “besondere” Modenshow. Spätestens jetzt wissen alle, das im carpe diem viele “Models” arbeiten. Auch für Kinder war etwas zu tun auf unserem Sommerfest, es wartete eine Hüpfburg, Torwandschießen, XXL Jenga, ein Kinderparcours und ein Stand mit Zuckerwatte. Wer nach dem guten Mittagessen wieder Hunger bekam, wurde nicht enttäuscht. Eine Auswahl an Kuchen, Waffeln und Eisbechern oder Kugeln waren den ganzen Tag über zu bekommen. Gegen 17:30 Uhr begannen dann die Aufräumarbeiten. Aber durch die Hilfe vieler Mitarbeiter waren diese auch schnell erledigt. Und am Ende konnte jeder sagen: “Ein wirklich rundum gelungenes Sommerfest.”