Biografiearbeit – Ein Ausflug in die frühere Zeit

Im Mai startete die Leitung der Tagespflege des Senioren- Parks carpe diem Rommerskirchen, Frau Weitz, mit einem Gast der Tagespflege, Herrn Wagner, an einem sonnigen Freitag zu einem ganz individuellen Ausflug zum „Schloss Paffendorf“ in Bergheim/ Paffendorf.  Das Schloss liegt in einem kleinen Stadtteil von Bergheim, wurde 1230 das erste Mal erwähnt und ist ein beliebtes Ausflugsziel.

Herr Wagner war früher oft zu Schulungen im Veranstaltungszentrum der RWE Power in Paffendorf.
RWE Power betreibt dort seit 1976 eine Dauerausstellung, ein Informations- und Veranstaltungszentrum zum Thema Braunkohle.
Das Informationszentrum ist auch Startpunkt für die von RWE-Power und dem Rhein-Erft-Kreis ausgewiesene Straße der Energie von etwa 30 Kilometern, auf der man das zuvor Gelesene in der Realität erfahren kann.

Mit seinem Schloss und dem ausgedehnten Park bietet es sowohl die Möglichkeit im Innenhof das Bistro „Brasserie Schloss Paffendorf“ zu besuchen, als auch verschiedene Ausstellungsstücke im Zusammenhang mit dem Braunkohleabbau zu besichtigen, den Park zu erkunden oder einfach die Sonne im Innenhof zu genießen.

Nach der langen Fahrt von etwa 12km mussten sich Frau Weitz und Herr Wagner erst einmal bei Kaffee und Kuchen im Bistro stärken, bevor es auf eine Besichtigungstour um das Schloss ging.
Herr Wagner konnte Frau Weitz viele Dinge im und ums Schloss zeigen und erklären.
Da das Wetter so gut mitspielte wurde es ein rundum gelungener Nachmittag, an dem Frau Weitz vieles gelernt hat und der Tagespflegegast sich an sein früheres Berufsleben mit seinen schönen Seiten erinnert fühlte.