Aktiver Alltag in der Tagespflege carpe diem Bad Driburg

Mitteilungsblatt Bad Driburg I 21.01.2016

DxMLW
Foto: Pflegedienstleiter Herr Outsios beim Bingospiel mit Tagespflegegästen

Die Tagespflege bietet Senioren die Möglichkeit ihren Alltag, an einem oder bis zu fünf Besuchstagen in der Woche, mit anderen Senioren zu verbringen.

Jeden Morgen begrüßen der Pflegedienstleiter Herr Ioannis Outsios und sein Team ab 8 Uhr die Gäste. Die Senioren werden auf Wunsch bequem von zu Hause durch den hauseigenen Fahrer abgeholt oder durch Angehörige gebracht. Auch Gäste, die auf einen Rollstuhl angewiesen sind, können die Tagespflege besuchen.

Die Gäste der Tagespflege haben unterschiedliche Bedürfnisse und pflegerische Ansprüche. Sie wollen noch zu Hause leben, wünschen sich aber etwas Hilfe und Kontakt zu anderen Menschen. Die Tagespflege bietet diesbezüglich eine gute Unterstützung für die Senioren sowie eine Entlastung ihrer pflegenden Angehörigen an.

Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück in der Wohnküche. Hier wird viel gemeinsam gelacht und Erinnerungen werden ausgetauscht. Zum Ende des Frühstücks darf das gemeinsame Zeitungslesen natürlich nicht fehlen.

Das Ziel ist es, die Gäste zu motivieren, gemeinsam einen aktiven Alltag zu gestalten, um ihre Selbstständigkeit so lange wie möglich zu erhalten. Dazu bietet die Tagespflege viele Anregungen: Bewegungsübungen, Gedächtnis- und Gesellschaftsspiele, kreative Basteleien, gemeinsames Backen/Kochen sowie regelmäßige Spaziergänge zum Wochenmarkt und in den Gräflichen Park. Dies gehört ebenso zum Alltag wie das gemeinsame Mittagessen, welches die hauseigene Küche frisch kocht, eine Ruhezeit und das Kaffeetrinken mit selbst gebackenem Kuchen.

DxMLW-1
Foto: Josef Flore bei dem Bau eines Vogelhauses

Um sich einen kleinen persönlichen Eindruck vom Angebot der Tagespflege zu verschaffen, kann jederzeit ein kostenloser Probetag mit Herrn Outsios, Tel.: 05253/4047-532, vereinbart werden.

Dort erfahren Sie auch, dass Sie für den Besuch in der Tagespflege einen Anspruch auf den kompletten Pflegesatz, der Ihnen für die ambulante Versorgung im Rahmen Ihrer bestehenden Pflegestufe der Pflegekasse gezahlt wird, zusätzlich zusteht. Darüber hinaus können weitere Zuschüsse generiert werden, so dass Sie u.U. ohne Privatleistungen dieses Angebot in Anspruch nehmen können.

„Der Gesetzgeber sieht die Tagespflege als eine gute Ergänzung zur ambulanten Pflege und eine mögliche Alternative zum Pflegeheim. Daher wird diese Versorgungsform stark gefördert“, erklärt Ulrike Roxlau, Einrichtungsleiterin des Senioren-Parks carpe diem.

Tagespflege im Senioren-Park carpe diem, Caspar-Heinrich-Str. 14-16, 33014 Bad Driburg